29.03.12 20:07 Uhr
 3.717
 

Buch über Fakten rund um die Vagina veröffentlicht

Viele Männer haben bekanntermaßen kein Problem, über ihr bestes Stück zu plaudern. Doch warum gilt das weibliche Gegenstück, die Vagina, noch immer als eine Art Tabu-Thema?

Eine Buchautorin ist jetzt dieser und ähnlicher Fragen rund um das weibliche Geschlechtsteil nachgegangen und hat dieses in einem Buch zusammengefasst. Dabei kam auch heraus, dass sich 90 Prozent aller Frauen für ihre Vagina schämen.

Aber in dem Buch geht es nicht nur um Fakten rund um die Vagina, sondern es werden auch interessante Fragen beantwortet. So zum Beispiel dass das Schamhaar eine wichtige Bedeutung hat. Darin werden nämlich erotische Lockstoffe festgehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Buch, Erotik, Vagina
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 21:23 Uhr von Pils28
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wieder bei der Quelle richtig geraten. Man, was soll so ein Scheiss? Wer was über Vaginas und Penise lernen will, soll sich Gray´s Anatomy holen (Vorsicht Gray mit "a").
Kommentar ansehen
29.03.2012 21:37 Uhr von Butterfly1993
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@Pils28: Ollte man nicht eher drauf achten das man das "r" nicht vergisst
Kommentar ansehen
29.03.2012 21:50 Uhr von Nebelfrost
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
90% und die restlichen 10% sind pornodarstellerinnen ;-)

nein, aber mal im ernst. an was wird das wohl liegen? nicht weil es in der natur der frau liegt, sich dafür zu schämen, sondern weil es ihnen so anerzogen wurde. mädchen werden in der regel von klein auf dazu erzogen, dass der bereich zwischen ihren beinen eine tabuzone, etwas schmutziges oder etwas ist, über das man nicht redet. das ist einfach in unserer verkorxten gesellschaft so verankert und wird daher auch so mitgegeben. während man bei kleinen jungs über schniedel eher witze macht und es als etwas amüsantes sieht, wird der intimbereich bei mädchen totgeschwiegen und als etwas verruchtes und unartiges hingestellt. es liegt einfach nur an der erziehung, an nichts anderem!
Kommentar ansehen
29.03.2012 22:04 Uhr von 1234321
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Igitt ! So eine Sauerei !!
Kommentar ansehen
29.03.2012 22:09 Uhr von zkfjukr
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@nebelfrost: gebe dir recht,
aber wenn ich mir die mädels so ansehe die "zu ihrer sexualität stehen" - mit jedem kerl ins bett hüpfen - ist mir der andere typus doch lieber.
Kommentar ansehen
30.03.2012 10:39 Uhr von maxyking
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
90 % der Frauen: schämen sich für ihre Muschies.... und zwar zurecht. Wie beim Kleinen Arschloch " der Penis der Mercedes unter den Geschlechtsteilen" . Wer keinen hat sollte sich also zurecht schämen und sein Leben in der Küche verbringen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?