29.03.12 14:06 Uhr
 15.550
 

Trotz andauernder Fernsehpräsenz: Moderatorin Susan Atwell ist insolvent

Die Fernsehmoderatorin Susan Atwell musste offenbar in die Privatinsolvenz, denn trotz andauernder TV-Präsenz ist sie pleite.

Atwell selbst will sich zu dem Thema nicht äußern und sagte nur: "Ich möchte dazu nichts sagen. Es geht mir gut, ich arbeite viel."

Atwell hat derzeit eine Show im NDR und im Hessischen Rundfunk, doch ein Insider sagt, dass man als Moderator inzwischen sehr wenig verdiene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Geld, Model, Moderator, Privatinsolvenz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 14:16 Uhr von uwele2
 
+49 | -5
 
ANZEIGEN
ab ins: Dschungelcamp oder zum Promiboxen
Kommentar ansehen
29.03.2012 14:49 Uhr von saber_
 
+55 | -3
 
ANZEIGEN
man verdient oft zu wenig wenn man ueber seinen moeglichkeiten leben will... ist meistens so...

muss jetzt los... will noch meinen neuen ferrari abholen bevor die schicht beim mc donalds anfaengt.... nach feierabend kann ich dann meckern wie ich zu wenig verdien =/
Kommentar ansehen
29.03.2012 15:35 Uhr von sandra89
 
+41 | -8
 
ANZEIGEN
Mc Donald´s? Und dann später auf den Strich :D
Kommentar ansehen
29.03.2012 15:38 Uhr von Zisch
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
wetten ich verdien weniger und komme trotzdem durchs leben ohne insolvent zu werden?

Kann ich mir schon vorstellen wie die Dame ihr Geld verprasst
Kommentar ansehen
29.03.2012 15:46 Uhr von Bruno2.0
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
gerade: bei den ÖR verdient man wirklich sehr wenig eine Runde Mitleid für die Dame die immer unter ihren Verhältnissen gelebt hat
Kommentar ansehen
29.03.2012 15:56 Uhr von aktiencrack2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auf: der Seite steht jendenfalls nichts
https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/
Kommentar ansehen
29.03.2012 15:56 Uhr von farm666
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2012 16:06 Uhr von tafkad
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Sie verdient wenig ähm, wenn ich mich nicht irre ist das Durchschnittsgehalt bei den ÖR Sender weit aus höher als so mancher der 40h+400€ neben bei verdient um überleben zu können. Ehrlich, dann muß die Tante Ihre Ansprüche mal runterschrauben.
Kommentar ansehen
29.03.2012 16:29 Uhr von sicness66
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Arm trotz Arbeit: willkommen im Mainstream. Ab und zu ne Sendung moderieren ist wie ab und zu mal im Aldi an der Kasse stehen...
Kommentar ansehen
29.03.2012 16:48 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sie sagt doch selbst, dass es ihr gut geht. Ich hoffe mal, dass es ihren Gläubigern auch gut geht.
Was hier fehlt, ist die Summe, um die es geht und wofür das ganze Geld drauf ging.
Wenn sie alleinerziehend ist, sollten ja auch noch Unterhaltszahlungen positiv in die Bilanz mit einfliessen.
Vielleicht gibt es da auch noch größere Rückstände.

Gerade wenn man viel arbeitet, besteht die Gefahr, dass am Ende nicht mehr genug Zeit übrig bleibt, um Geld zu verdienen.
Kommentar ansehen
29.03.2012 18:53 Uhr von Fischgesicht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es folgen: playboy, jungelcamp, 9live, bigbrother und kurz vor dem totalen sozialen absturz das "heimlich" gefilmte sextape was keiner sehen will
Kommentar ansehen
29.03.2012 19:42 Uhr von bibip98
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Frau etwas Haushalten gelernt hätte würde sie reich werden. Doch jeden Monat ein neues Kleid von ... einem berühmten Modedesigner, dazu passende Schuhe von... Da reicht das Geld hinten und vorne nicht.
Die sollte mal bei einer "Normalfamilie" in die Lehre gehen.
Kommentar ansehen
29.03.2012 19:56 Uhr von MisterBull
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
wutbürger: scheinst hier einige zu geben....

im Endeffekt weiß doch keiner was bei der alten los ist....

kann nur sagen, dass es mir am arsch vorbei geht, aber hetzen muss ich deswegen nicht....
Kommentar ansehen
30.03.2012 00:12 Uhr von Eysenbeiss
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Rofl: Man "verdient" immer noch mehr als reichlich, nur wenn man nicht damit umgehen kann und/oder sich mit "geschäftlichen Investitionen" verhebt, vielleicht auch noch die Steuern nicht korrekt zahlt, dann ergeht es einem eben genau so, wie jedem Durchschnittsbürger auch, man landet auf dem Arsch.
Kommentar ansehen
30.03.2012 12:40 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat derzeit eine Show im NDR: "hat derzeit eine Show im NDR" - es heißt nachwievor ´Sendung´. Eine TV Show ist was anderes.
Und was ein imaginärer ´Insider´ sagt ist eh unwichtig und falsch.
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:25 Uhr von tafkad
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schön wäre es wenn die: Minus Bewerter mal Ihr Minus klicken erläutern würden.
Kommentar ansehen
30.03.2012 15:25 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD-News /ignore
Kommentar ansehen
30.03.2012 15:30 Uhr von limasierra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Eysenbeiss: Nene, du träumst doch... Die Kontakte zur Oberschicht erkämpft man sich als Frau halt durch Prestige. Nicht sonderlich intellektuell aber wirksam... Die Kontakte bleiben jetzt auch noch bestehen und sie wird nicht einfach so arm.

"Sie sollte Unterricht bei einer Normalfamilie machen!" LOL!
Kommentar ansehen
31.03.2012 13:41 Uhr von bibip98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun, in einem haben sich die Methoden um sich im Showgeschäft hoch zuarbeiten seit Goethe (und natürlich auch schon davor) nicht geändert: die Besetzer-Couch ist immer noch die beste Methode.
Wer gut bumst der gut steigt....
Bei Goethe kam eine Schauspielerin nur dann schnell hoch, wenn sie mit dem Dichterfürst......

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?