29.03.12 13:57 Uhr
 149
 

TCC: Melkus zeigt 2012er Rennwagen RS2000 GTR

Erklärt werden muss dem deutschen Sportwagen-Fan die Marke Melkus sicher nicht, in der ehemaligen DDR war die kleine Schmiede aus Sachsen der einzige Sportwagenhersteller des Landes. Mittlerweile fährt Melkus auch wieder Rennen.

Diese Woche wurde nun auch endlich der neue Rennbolide Melkus RS200 GTR vorgestellt, mit welchem die Sachsen in der Touring Car Championship (TCC) mitfahren und vor allem gewinnen wollen.

Unter der Haube des von Hand gefertigten Boliden steckt ein Turbo-Vierzylinder von Audi, der aus 2,0 Litern Hub immerhin 420 PS und 560 Nm leistet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sachsen, DDR, Rennwagen, GTR, Melkus
Quelle: motormaxime.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Umwelthilfe arbeitet an absolutem Verbot aller Diesel-Fahrzeuge
EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 13:57 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Glück den Jungs aus Sachsen, verdient hätte es ein solcher Name wohl sicher, mal wieder Rennen zu gewinnen...
Kommentar ansehen
29.03.2012 14:12 Uhr von whoa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gönnen wir es Ihnen. Auferstanden aus Ruinen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?