29.03.12 13:38 Uhr
 354
 

USA: Demokrat trägt in Andenken an getöteten Jungen Kapuzenpulli und wird gerügt

Der US-Demokrat Bobby Rush hat in einer Trauerrede für den getöteten schwarzen Jungen Trayvon Martin im Repräsentantenhaus wie dieser einen Kapuzenpulli und eine Sonnenbrille getragen.

Für diese Kleiderwahl erhielt er eine Rüge, denn er verletzte damit die Kleidungsvorschriften.

Der Tod des Jungen, der von einem selbst ernannten Bürgerwehr-Mitglied erschossen wurde, hat eine Rassismus-Debatte in Amerika ausgelöst.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Jungen, Andenken, Demokrat
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?