29.03.12 13:17 Uhr
 464
 

54-Jährigen an Raststätte vergessen - halbnackt lief er auf dem Standstreifen

Zwei Männer eines LKW-Geflügeltransporters hielten heute Morgen an einer Raststätte, um eine Pinkelpause einzulegen. Der Beifahrer benötigte jedoch etwas länger - und musste hilflos mit ansehen, wie sein Kollege mit dem LKW bereits wieder auf die Autobahn fuhr.

Nur leicht bekleidet rannte der Mann, der nicht mit einem Mobiltelefon ausgestattet war, "seinem" LKW auf dem Standstreifen hinterher. Andere Autofahrer alarmierten die Polizei, als sie den Mann sahen.

Diese konnte den unterkühlten Mann dann in Sicherheit bringen. Ein anderer Fahrer der Spedition nahm ihn später mit. Das Missverständnis entstand, weil der Fahrer des Geflügeltransporters glaubte, sein Beifahrer wäre in der Schlafkoje.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: LKW-Fahrer, Raststätte, Vergessen, Pinkelpause, Standstreifen
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 13:50 Uhr von xxadnanxx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jaa Jaa: der wollte Ihn doch nur loswerden
Kommentar ansehen
29.03.2012 13:56 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Wenn ich mir das jetzt bildlich vorstelle, find ich das schon witzig :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?