29.03.12 12:05 Uhr
 4.651
 

Afghanistan: Immer mehr Eltern geben ihre Töchter als Jungen aus

Aus ökonomischen und sozialen Gründen wollen die meisten afghanischen Eltern einen Jungen bekommen. Aus diesem Grund greifen viele von den Enttäuschten, die ein Mädchen bekommen haben, auf die alte Tradition des "Bacha Posh" zurück.

Die Eltern geben ihre Mädchen einfach als Jungs aus, indem sie sie wie Jungs anziehen und erziehen.

Viele Afghanen denken, dass ihr Leben erst komplett sei, wenn sie einen Jungen als Nachfolger bekommen. Ein Junge gilt zudem als Prestige- und Ehrensymbol.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mädchen, Afghanistan, Eltern, Jungen, Tarnung
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 12:10 Uhr von sooma
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Nicht zu verwechseln mit der alten Tradition des "Bacha Bazi". --> http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
29.03.2012 12:35 Uhr von General_Strike
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Baccha Baazi: Minderjährige Jungen dürfen, anders als Mädchen, in Afghanistan legal als Prostituierte arbeiten. Frauen sind nur fürs Kinder-kriegen da, Knaben für die Freude an der Lust.

Dazu gabs auch mal einen informativen Artikel in der Welt.
Kommentar ansehen
29.03.2012 12:40 Uhr von sooma
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Dazu gabs auch mal einen informativen Artikel in der Welt."

Ja, diesen hier: http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
29.03.2012 12:40 Uhr von roger18
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
die wollen Jungs: bekommen weil er Irgendwann für seine Eltern arbeiten gehen wird und die Frauen dort bis jetzt nicht arbeiten dürfen, die Frauen dürfen dort nur Heiraten und Kinder kriegen mehr nicht.
Kommentar ansehen
29.03.2012 12:46 Uhr von Floppy77
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht jede Tradition ist es Wert erhalten zu: werden. Man kann auch neue Traditionen begründen und fortführen. Irgendwann muss auch mal der Teil der Erde im 21. Jahrhundert ankommen.
Kommentar ansehen
29.03.2012 12:47 Uhr von CrazyWolf1981
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Im Grunde: sind die doch echt dumm dort. Überlegt euch mal, die würden alle nur Jungs bekommen. Das wär dann die letzte Generation. Müsste man doch unterstützen dass das Mittelalter mal langsam ausstirbt. Vor allem wenn die es sich selbst wünschen.
Kommentar ansehen
29.03.2012 12:49 Uhr von Alh
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
OMG: sind die krank!!!
Nicht zu fassen, dass so ein Volk mit solchen Wertvorstellungen noch eine Daseinsberechtigung hat.
Zum Kotzen dieses Gesindel.
Und in ein- zwei Jahrzehnten lesen wir dann, dass alle Mädchen die damals als Jungen erzogen wurden den Terroristen beitreten weil sie so eine Scheißkindheit hatten. Bravo!
Kommentar ansehen
29.03.2012 13:57 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2012 14:10 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
wow: hätt ich nich gedacht dass die so human sind, ich dachte eher die erschlagen die mädchen gleich wenns ihnen nicht passt...
Kommentar ansehen
29.03.2012 14:22 Uhr von jack-o-chanlern
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das: macht doch irgendwie kein sinn. Was haben die denn davon? Wollen die unbedingt ihre mädchen arbeiten schicken damit sie mehr geld bekommen? Schickt sie lieber in die schule!
Kommentar ansehen
29.03.2012 17:23 Uhr von Spyders-Web
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Grotesk: Solche Sachen sind immer wieder verstörend. Da kann man mal sehen, wie weit die Bevorzugung von männlichen Erstgeborenen noch in der Kultur verankert ist. War bei uns auch mal ähnlich, aber glücklicherweise ist seitdem viel passiert.

Erinnert schon fast ein bisschen an die Auswirkungen von Chinas Einkind-Politik, der das Land jetzt akuten Frauenmangel zu verdanken hat...
Kommentar ansehen
29.03.2012 20:12 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ weimargg: öhh doch, das war ein einzelfall...aber von gutmenschen ist ja bekannt, dass sie den unterschied zwischen einzelfall und regelmässigkeit nicht kennen
Kommentar ansehen
29.03.2012 22:10 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
einfach abartig so ein verhalten und so eine denkweise. ich hab selbst bisher keine kinder, aber ich kann nicht nachvollziehen, wie man sich nur jungs als kinder wünschen kann. ein mädchen ist doch etwas wunderbares.
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:18 Uhr von Monika3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was sind: die Männer doch für arme Würstchen die nur aus Angst vor ihrer Stellung sich immer wieder Sachen ausdenken um die Frau klein und wertlos zu halten.
Kommentar ansehen
30.03.2012 21:58 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Afghanistan: ein Blick ins Mittelalter oder ein Blick in die Zukunft?
Kommentar ansehen
31.03.2012 11:56 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@monika3: da gibt es einen passenden spruch:

"die unterdrückung der einen, zeigt die feigheit der anderen!"

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?