29.03.12 11:21 Uhr
 582
 

Fußball: Vertrag bei Werder Bremen gekündigt - Claudio Pizarro hält Frist ein

Der Peruaner Claudio Pizarro kündigt seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Das geschieht fristgerecht, damit der Stürmer zum Saisonende ablösefrei wechseln könnte.

Der Angreifer hat die Möglichkeit, bis zum 31. März zu kündigen, wahrgenommen, um sich die Optionen offen zu halten, die vertraglich vereinbart wurden. Werder-Chef Klaus Allofs hat aber dementiert, dass Pizarro den Verein verlassen wird.

Für den Tabellensechsten Werder Bremen ist Pizarro besonders wichtig und gehört mit einem geschätzten Jahresgehalt von vier Millionen Euro zu den absoluten Topverdienern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreiszeitung
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vertrag, SV Werder Bremen, Frist, Claudio Pizarro
Quelle: www.kreiszeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?