28.03.12 19:07 Uhr
 467
 

Kernkraftwerk Brokdorf vom Netz genommen

Das Kernkraftwerk im schleswig-holsteinischen Brokdorf ist wegen beschädigter Teile vom Netz genommen worden.

Bei einer Inspektion wurden an Brennelementen, die sich im Abklingbecken befanden, gebrochene Niederhaltefedern gefunden, wie der Betreiber Eon mitteilte.

Diese Federn sollen die Brennelemente beim Betrieb der Anlage fixieren. Das Kernkraftwerk in Brokdorf ist seit 1986 in Betrieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: benjes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Netz, Energie, Kernkraftwerk, EON, Brokdorf
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2012 19:37 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Warum gehst du auf den Rest der News, der ja auch sehr interessant ist, nicht ein, nichtmal einen verweis auf die Quelle, daher ein Minus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?