28.03.12 18:05 Uhr
 84
 

Köln: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am gestrigen Nachmittag der 44 Jahre alte Fahrer eines Motorrades. Dieser war gerade dabei, eine Straßeneinfahrt zu überqueren, an welcher er Vorfahrt hatte.

Eine 29 Jahre alte PKW-Fahrerin, welche warten musste, tat dies zuerst auch. Doch dann fuhr diese plötzlich los, der Motorradfahrer hatte keine Chance mehr anzuhalten und prallte in den Kleinwagen. Nach ihren Angaben hatte sie den Motorradfahrer schlicht übersehen.

Die Unfallverursacherin sowie ihre Tochter, welche auf dem Beifahrersitz saß, erlitten einen Schock. Ungleich schwerer erwischte es den Motorradfahrer. Er erlitt zahlreiche Knochenbrüche und eine Hirnblutung.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Köln, Verkehrsunfall, Motorrad, Motorradfahrer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?