28.03.12 17:54 Uhr
 76
 

Israel: Kadima-Partei wählt neuen Vorsitzenden

Israels größte Oppositionspartei, Kadima, hat einen neuen Vorsitzenden. In einer Urabstimmung setzte sich der frühere Generalstabschef und Verteidigungsminister Mofaz mit knapp 62 Prozent gegen Tzipi Livni durch.

Mofaz diente mehrere Jahrzehnte im Militär und wurde unter dem damaligen Ministerpräsidenten Sharon vor zehn Jahren Verteidigungsminister. Während seiner Amtszeit wandte er sich gegen Kompromisse mit der Hamas.

Der 64-Jährige wollte bereits vor vier Jahren Vorsitzender der Kadima werden. Damals unterlag er Livni jedoch knapp. Mofaz wird seine Partei im kommenden Jahr in die Wahlen führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mbln
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Israel, Wahl, Partei, Tzipi Livni
Quelle: www.berlinerumschau.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plakatmotive zu radikal: AfD trennt sich von Wahlkampfleiter
Donald Trump lässt nach Interessenskonflikten bei Russland-Ermittlern suchen
Israel: Den Tempelberg dürfen nur noch Männer über 50 Jahren besuchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Fußball: Mesüt Özil fordert von Arsenal London 20-Millionen-Euro Jahresgehalt
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?