28.03.12 17:54 Uhr
 79
 

Israel: Kadima-Partei wählt neuen Vorsitzenden

Israels größte Oppositionspartei, Kadima, hat einen neuen Vorsitzenden. In einer Urabstimmung setzte sich der frühere Generalstabschef und Verteidigungsminister Mofaz mit knapp 62 Prozent gegen Tzipi Livni durch.

Mofaz diente mehrere Jahrzehnte im Militär und wurde unter dem damaligen Ministerpräsidenten Sharon vor zehn Jahren Verteidigungsminister. Während seiner Amtszeit wandte er sich gegen Kompromisse mit der Hamas.

Der 64-Jährige wollte bereits vor vier Jahren Vorsitzender der Kadima werden. Damals unterlag er Livni jedoch knapp. Mofaz wird seine Partei im kommenden Jahr in die Wahlen führen.


WebReporter: mbln
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Israel, Wahl, Partei, Tzipi Livni
Quelle: www.berlinerumschau.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?