28.03.12 14:58 Uhr
 761
 

Google I/O war nach 20 Minuten ausverkauft

Karten für die Entwicklerkonferenz I/O von Google war am gestrigen Dienstag nach 20 Minuten nicht mehr erhältlich, obwohl sie mit 900 US-Dollar ungefähr doppelt so teuer wie letztes Jahr waren.

Die Webseite soll sogar teilweise über 6.000 Aufrufe pro Sekunde gehabt haben. Noch vor vier Jahren hat es 90 Tage gedauert, bis die Tickets verkauft waren.

Allerdings soll die Konferenz auch ins Internet übertragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: benjes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Karte, Google+, Entwickler, Ticket, Konferenz, ausverkauft
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2012 18:17 Uhr von jaycee78
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Preis noch immer viel zu niedrig: Wenn Google die Preise das nächste Mal nicht deutlich erhöht, kommen immer mehr asoziale Unterschichtler, die dort unerwünscht sind. Google sollte Karten nur noch an Fachleute verkaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Paar mit einem Hund und zehn Katzen in einem Zimmer droht Haft
Judo: Olympiasiegerin Miriam Blasco heiratet nun ihre Finalgegnerin
Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?