28.03.12 13:29 Uhr
 381
 

Ehemaliger TV-Pastor Jürgen Fliege: "Die Kirche labert Gott die Ohren voll"

Der ehemalige Fernsehpfarrer Jürgen Fliege ist nicht gut auf die evangelische Kirche zu sprechen, die er für selbstverliebt und eitel hält.

Der evangelische Theologe hat aufgegeben mit der Kirche zu kommunizieren, denn diese erkenne einfach nicht, dass sie nicht mehr funktioniere.

"Die Kirche labert Gott die Ohren voll", so die Kritik von Fliege, der aber dennoch nicht an einen Kirchenaustritt denkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Kirche, Gott, Pastor, Jürgen Fliege
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2012 17:22 Uhr von Noseman
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Er hat zwar recht: aber aus seinem Munde hört sich das irgendwie seltsam an.
Kommentar ansehen
29.03.2012 18:43 Uhr von sooma
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fliege labert UNS die Ohren voll! der Scharlatan, Bauernfänger und Scientologen-Freund!

http://www.esowatch.com/... - http://reflexion-blog.com/...

Aber (dafür) hat er immerhin 2099 das Bundesverdienstkreuz erhalten. -.-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?