28.03.12 11:09 Uhr
 378
 

Leipzig: 25-Jähriger muss ins Gefängnis, weil er Polizisten anfuhr

Weil er auf der Flucht mit seinem Auto einen Polizisten angefahren und lebensbedrohlich verletzt hatte, ist ein 25-Jähriger zu sechs Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden.

Anders als angeklagt, sprach ihn das Landgericht Leipzig allerdings nicht des versuchten Mordes, sondern der schweren Körperverletzung schuldig. Ein Tötungsvorsatz sei nicht zu erkennen gewesen, sagte der Vorsitzende Richter.

Der 34 Jahre alte Polizist, der bis heute arbeitsunfähig ist und nur an Krücken laufen kann, verließ nach der Urteilsverkündung wortlos das Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: benjes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Polizist, Leipzig, Haftstrafe
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2012 11:17 Uhr von quade34
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ein Mordlustiger, mit seinem Auto als Werkzeug, muß viel länger aus dem Verkehr gezogen werden. Die verhängte Strafe ist ein Witz.
Kommentar ansehen
28.03.2012 16:53 Uhr von simao
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wenn schon denn schon....beim nächsten mal bitte überfahren und tschüss.
Kommentar ansehen
30.03.2012 14:17 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was erwartet ihr denn: Er ist Deutscher, und hat einen Polizisten zum Krüppel gemacht.
Schau sich einer mal die U-Bahn Schläger an und deren Strafen. Da ist es echt heftig wie da unterschieden wird. Ist ein normaler Bürger Opfer, grade von Migranten, passiert nichts. Ist das Opfer eine Amtsperson und Täter auch noch Deutscher, gibts keine Gnade.
Strafe muss sein, klar. Aber dann für ALLE, wie es auch in Deutschland verankert ist. Vor dem Gesetz sind alle gleich. Würde man sich nur endlich mal daran halten...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?