28.03.12 07:16 Uhr
 709
 

Rückruf: Hyundai ruft mehr als 19.000 ix35 in die Werkstätten zurück

Der koreanische Autobauer Hyundai ruft jetzt 19.085 Exemplare des ix35 zurück in die Werkstätten. Grund dafür sind Probleme mit dem Bremskraftverstärker.

Bei diesem kann die Vakuumpumpe ausfallen, was schlimmstenfalls zu einem Komplettausfall des Bremskraftverstärkers führt.

In der Werkstatt wird die Pumpe ausgetauscht, Hyundai veranschlagt dafür rund 30 Minuten. In Deutschland sind 2.235 Autos betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Schaden, Rückruf, Mangel, Hyundai, Werkstatt, Bremse
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?