28.03.12 07:16 Uhr
 710
 

Rückruf: Hyundai ruft mehr als 19.000 ix35 in die Werkstätten zurück

Der koreanische Autobauer Hyundai ruft jetzt 19.085 Exemplare des ix35 zurück in die Werkstätten. Grund dafür sind Probleme mit dem Bremskraftverstärker.

Bei diesem kann die Vakuumpumpe ausfallen, was schlimmstenfalls zu einem Komplettausfall des Bremskraftverstärkers führt.

In der Werkstatt wird die Pumpe ausgetauscht, Hyundai veranschlagt dafür rund 30 Minuten. In Deutschland sind 2.235 Autos betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Schaden, Rückruf, Mangel, Hyundai, Werkstatt, Bremse
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?