28.03.12 06:39 Uhr
 2.900
 

England: Förmlich in Imbissbuden gecampt - Dicke Frau krachte durch Flurboden

Sara (43) aus Milton Keynes in England ist so dick, dass sie laut eigenen Angaben nur maximal zwei Minuten am Stück stehen kann. Deswegen ist sie arbeitslos. Bislang campte sie förmlich in Imbissbuden und gab dort wöchentlich 200 britische Pfund für Essen aus. Sie konnte nicht aufhören zu essen.

Mittlerweile erhält sie 17.000 Pfund Unterstützung im Jahr. Trotzdem will sie nun gerne von der englischen Gesellschaft über Steuern ihre Magenband-OP bezahlt bekommen. Diesen Schritt möchte sie wagen, nachdem sie bei sich Zuhause durch den Flurboden krachte, der unter ihr nachgab.

"Ärzte haben mir geraten eine Diät zu machen, aber das ist mir viel zu schwer. Ich habe leider kein Geld für einen Personal-Trainer oder eine Fettabsaugung. Deswegen benötige ich Hilfe vom Steuerzahler", sagte sie in einem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, England, Übergewicht, Diät, Dicke
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2012 07:41 Uhr von bodensee1
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Frag mich manchmal wie das in England so geht: da hört man immer mehr von extrem fetten Menschen. Die auch noch genug Geld bekommen um sich noch mehr zu mästen.

Ich finds eklig und wider der Natur.....
Kommentar ansehen
28.03.2012 08:05 Uhr von xevii
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
der britische steuerzahler sollte den boden verstärken und die 17.000 pfund streichen problem löst sich von selbst. 2 minuten stehen ich lach mich tot
Kommentar ansehen
28.03.2012 08:20 Uhr von liebertee
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Eine Diät: ist Ihr zu "schwer" ... harhar
Weniger essen hilft manchmal auch hab ich gehört. Auch wenn das am Anfang nicht _leicht_ ist!

[ nachträglich editiert von liebertee ]
Kommentar ansehen
28.03.2012 08:43 Uhr von jpanse
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Niveau --off: Die Fette Kuh hat genug Geld fürs Fressen, aber ein Magenband kann sie nicht Bezahlen. Da muss der Steuerzahler ran. Wenn ich sowas sehe und höre könnte ich Kotzen!
Muss man sich erst so Fett fressen?!

Niveau --on

Zwei Minuten stehen...Sowas auch noch zu erzählen. Ich bin Fassungslos.
Kommentar ansehen
28.03.2012 09:13 Uhr von grandmasterchef
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN