27.03.12 22:41 Uhr
 3.546
 

Apple: Noch mehr Macken beim neuen iPad (Update)

Noch nicht einmal eine Woche ist das neue iPad auf dem Markt, schon ist die anfänglich ungebremste Euphorie einer gesunden Portion Realität gewichen.

Zu dem gelbstichigen Display, der erhöhten Wärmeentwicklung sowie der verdoppelten Ladezeit (ShortNews berichtete) gesellen sich nun anscheinend auch noch Probleme mit der Wi-Fi-Schnittstelle.

So berichten einige Eigentümer des iPads der dritten Generation, dass der Tablet-PC nur ein schwaches Signal anzeigt. Auch gibt es Probleme mit Multi-Sim-Karten. Vodafone soll dieses Problem aber bereits behoben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: benjes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Display, iPad 3, Wi-Fi, Macke
Quelle: www.computerbild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2012 22:46 Uhr von SilentMoja
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
aha: "Vodafone soll dieses Problem aber bereits behoben haben."

Wo ist dann verdammt nochmal die News?
Kommentar ansehen
27.03.2012 22:59 Uhr von benjes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@silentmoja: Zitat:

3G-Probleme
Problematisch ist hierzulande zurzeit auch die Zusammenarbeit mit Multi-SIM-Karten. Nutzerberichten zufolge bricht nach 15 bis 20 Minuten die Verbindung ab – Abhilfe schaffen nur ein Neustart oder ein kurzes Umschalten in den Flugmodus.>>>>>>Vodafone hat das Problem inzwischen offenbar behoben.<<<<<<< Und laut einem Eintrag im offiziellen Telekom-Forum sind die Schwierigkeiten auch Europas größtem Telekommunikationsunternehmen bekannt: „Wir nehmen diese durchaus ernst, arbeiten bereits an der Problembehebung“, so ein Telekom-Mitarbeiter.

[ nachträglich editiert von benjes ]
Kommentar ansehen
27.03.2012 23:07 Uhr von kloetenpony
 
+17 | -13
 
ANZEIGEN
Noch nicht: mal ein USB Anschluss hat der neue Sch.... Wer sich so ein Mafia Müll kauft hat es nicht anders verdient...
Kommentar ansehen
28.03.2012 00:01 Uhr von verni
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
komisch: ich habe nicht einen dieser Fehler, auch kein Gelbstich im Display. Bin extrem zufrieden mit dem Teil wobei mir diese Apple-Verknüpferei von allerlei Daten und der sehr eingeschränkten Software (kann kein Datenordner anlegen etc) sehr auf den Senkel gehen. Ansonsten sehr zufrieden!

PS:Ich hatte bereits auf auf der MEsse neulich extrem viele Tablets in der Hand und SORRY, die sollen sich mal etwas mehr anstrengen oder von mir aus das ipad wenigstens etwas kopieren, dann würde ich auch ein anderes Tablet kaufen aber alleine wenn man eines der anderen Dinger (egal welcher MArke) in der Hand hat, kommt man sich total verarscht vor.

[ nachträglich editiert von verni ]
Kommentar ansehen
28.03.2012 00:16 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
das sind immer noch nicht alle fehler: manche smartcover die beim ipad2 funktionieren, versagen ihren dienst beim ipad 3.

jobs ist tot und die mäuse tanzen auf den tischen

[ nachträglich editiert von Aggronaut ]
Kommentar ansehen
28.03.2012 00:35 Uhr von azru-ino
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: was sollen eigentlich immer diese ipad news? Das ist ja schon fanatisch. Die einen himmeln dieses Gerät an und die anderen hassen es.
Kommentar ansehen
28.03.2012 01:30 Uhr von Zitronenpresse
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Außerdem ist das Tablett so klein, da passt nicht mal nen Kaffee drauf!

- Nicht mal mit Speichererweiterung!!
Kommentar ansehen
28.03.2012 02:34 Uhr von Phillsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@verni: warum verarscht? Versteh mich nicht falsch, ich bin weder pro noch Kontra iPad. Aber ich weiß nicht was du meinst.

In meinem Freundeskreis haben sich viele ein Tablet zugelegt. Quer durch die Bank von allen möglichen Herstellern. Und ich finde die unterscheiden sich doch alle kaum noch. Evtl hab ich aber auch nicht lange genug damit rumgespielt.
Kommentar ansehen
28.03.2012 04:54 Uhr von jschling
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Yourpapi: jaa, keine Frage
kein iPad ist länger und härter als deins !
muss ein wirklich toller Kerl sein, der so ein iPad hat
*Bewundergrung aus*
Kommentar ansehen
28.03.2012 07:05 Uhr von KeinGutmensch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@yourpapi: lol.
ROFL!

atomrofl HAHA!
Kommentar ansehen
28.03.2012 07:07 Uhr von saber_
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
wie kommt es eigentlich, dass das ipad nur ausserhalb von der applewelt zertreten wird?
und das traurige an der ganzen sache ist dann die tatsache das in den einschlaegigen foren garkeine apple fanboys rumlaufen, sondern leute einfach ihre informatioenn austauschen!

1. gelbstich verfluechtigt sich - gab es schon beim iphone4
2. Hitzeentwicklung scheint nur ganz wenige geraete zu betreffen - bei vielen hat eine wiederherstellung von ios5 abhilfe geschaffen - rest wurde ohne probleme von apple umgetauscht
3. geraete mit toten pixeln werden ohne murren von apple umgetauscht

4. die ladezeit ist nicht doppelt so hoch, aber dennoch deutlich laenger. die betankung eines lkw dauert auch laenger als die eines smart...logisch, oder?

5. der wlanempfang leidet natuerlich unter dem aluminum, da dieses gut abschirmt - dennoch gibt es in dieser hinsicht mal richtig wenige beschwerden. hoechstens das dem einen oder anderen das wlanprofil verschwindet -> software

6. probleme mit multisimkarten?!!!! in den spezifikationen von apple (und allen anderen auch) ist EIN simkartensteckplatz angegeben... wenn ich also ein problem mit meinem multisim adapter hab, was kann da der hersteller des telefons fuer?

irgendwie ists schon langsam peinlich was ueber apple alles berichtet wird... da sehe ich mich schon fast dazu gezwungen mich so stark auf die seite von apple zu stellen.

da wurden innerhalb von 3 tagen weit ueber 3 millionen geraete abgesetzt...da ist es klar das es bei dem einen oder anderen geraet zu problemen kam...

andere hersteller haben eine weitaus geringere stueckzahl und da kommt es zu viel groesseren problemen... bestes beispiel ist hier das asus transformer prime.


auf apple rumhacken und alles andere ausblenden ist einfach.

bitte einmal die sache global betrachten und ein wenig objektivitaet beibehalten.
Kommentar ansehen
28.03.2012 07:49 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gerade wenn es bei einzelnen nutzern zu problemen mit dem wlan kommt koennte das ja durchaus auch an anderen faktoren liegen. vielleicht wurde irgendwie am router rumgespielt und funktioniert dieser nicht mehr richtig, da der sohnemann beispielsweise nicht mit seiner ps3 online spielen konnte. soll es ja auch geben.

aber wie saber schon sagte, auf apple rumzuhacken ist einfach..
Kommentar ansehen
28.03.2012 08:00 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@saber_: zu 6:
Unter MultiSim-Karten versteht man ganz normale Sim Karten. Der einzige Unterschied ist, dass unter einer Telefonnummer mehrere Sim Karten genutzt werden, so dass z.B. mehrere Telefone gleichzeitig klingeln wenn die
Handy-Nummer angerufen wird.

Inwiefern diese Sim Karten sich von normalen Sim Karten bzgl. Schnittstellen unterscheiden kann ich leider nicht sagen, aber wenn sich Vodafone "genötigt" fühlt das Problem zu lösen und es auch kann, bezweifel ich zuviel Schuld des iPads daran.

Zu den restlichen Punkten gebe ich dir absolut recht.
Kommentar ansehen
28.03.2012 09:30 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich seh es irgendwie: differenziert.
Ich selbst besitze bspw. ein Galaxy Tab 10.1N und ein Arbeitskollege das gleich ausgestattete iPad2, also 32 GB Wifi und GPRS.
Beide sagen wir uns, dass die Geräte in ein und derselben Klasse spielen und keiner hackt auf dem Anderen rum, wenn man wirklich mal das Firmenlogo weg lässt und den Vergleich nicht durch die rosa Brille sieht.
Wir beide sind mit unseren Pads überaus zufrieden und in manchen Dingen ist der eine neidisch und manchmal der andere. Beispiel wäre das "Ruckeln"... auch wenn es echt wirklich marginal ist, merkt man es bei meinem Pad.
So hin und her wie hier manchmal die Meinungen gehen, kann ich es echt nicht verstehen.
Man muss schon sagen, dass Apple in Sachen "neue Technik" einfach Anführer ist.
Kein anderer Hersteller traut sich mal was neues bahnbrechendes, oder einmaliges.
Spontan überlegt vielleicht Samsung mit seinem angekündigten Galaxy S III in einer Keramikhülle. Sowas hat Apple bis dato noch nicht. Ebenso auch ein gebogenes Display etc.
Es passiert viel derzeit in Sachen Technikaufschwung und die Geräteklassen werden immer mehr ineinander verschwimmen.
Bin gespannt, was die Hersteller uns die kommenden Jahre noch so alles präsentieren werden. Ich werde mir zwar definitiv kein Apple Gerät kaufen, da ich diese doch etwas überteuert finde, auch wenn neue Technik verbaut ist, aber das muss jeder selbst entscheiden. Ich sag deswegen jedenfalls nicht, dass Apple grundsätzlich schlecht ist.
Kommentar ansehen
01.04.2012 06:45 Uhr von Bastelpeter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Basher, die sich ueber den "Gelbstich" aufgegeilt haben, muessen ja ganz schoen dumm geguckt haben, als bei den Tests offiziell herauskam, dass das Ipad 3 genau in der ISO Norm war.
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:47 Uhr von Senfgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Apple ist eh ratlos? Ein viel schwerwiegenderes Problem betrifft ALLE iPad 3: Die Synchronisierung von Bilderordnern ist nicht möglich: Will man zb 3000 Fotos in verschiedenen Ordnern synchronisieren, werden nur einige Bilder übertragen, dann wird ohne Fehlermeldung abgebrochen. Oder die Synchronisierung läuft durch, aber die Ordner sind quer über alle Ordner fehlerhaft verteilt und die Vorschaubilder führen nach Tab (Klick) zu einem völlig anderen Bild usw. Die Foren quellen über dazu und auch ich hatte oft Telefonate mit Apple (die mich täglich anriefen und baten, etwas zu testen usw). Bis heute keine Lösung. Peinlich und ignorant von Apple... Denn bei der Hotline bekommen andere Kunde gesagt "Sie sind der Erste, der das Problem meldet."...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?