27.03.12 18:50 Uhr
 267
 

Saalstadt: Motorradfahrerin wurde 13 Meter durch die Luft geschleudert

Am gestrigen Montag wurde bei einem Verkehrsunfall eine 46-jährige Motorradfahrerin auf der L 473 sehr schwer verletzt.

Der Fahrer des Klein-LKW bemerkte zu spät, dass die Motorradfahrerin verkehrsbedingt gebremst hatte und prallte gegen das Motorrad. Dadurch wurde die Fahrerin 13 Meter durch die Luft geschleudert, bevor sie auf der Straße aufkam.

Aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen im Rückenbereich wurde sie mit einem Hubschrauber ins Hospital gebracht.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Meter, LKW, Motorrad, Luft, Motorradfahrer
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2012 23:32 Uhr von AOC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
13-Meter: Scheint wohl ein neuer Rekord zu sein? oder warum diese News?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?