27.03.12 17:36 Uhr
 144
 

Österreich leidet unter andauernder Trockenperiode

Im Winter versanken Teile der österreichischen Alpen im Schnee, nun leidet das Flachland im Osten unter einer heftigen Trockenperiode.

Im März hat es in Teilen des Landes kein einziges Mal geregnet, wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) sagte.

Besonders im Südosten Österreichs gebe es seit Ende Oktober eine Trockenheit, die so nur alle zehn bis 15 Jahre vorkomme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: benjes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Regen, Trockenheit, Niederschlag, Flachland
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2012 20:05 Uhr von SilentMoja
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aso: Solange es nicht in Deutschland ist ist es mir egal

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?