27.03.12 17:36 Uhr
 144
 

Österreich leidet unter andauernder Trockenperiode

Im Winter versanken Teile der österreichischen Alpen im Schnee, nun leidet das Flachland im Osten unter einer heftigen Trockenperiode.

Im März hat es in Teilen des Landes kein einziges Mal geregnet, wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) sagte.

Besonders im Südosten Österreichs gebe es seit Ende Oktober eine Trockenheit, die so nur alle zehn bis 15 Jahre vorkomme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: benjes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Regen, Trockenheit, Niederschlag, Flachland
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Karlsruhe: Erstes Freibad öffnet heute seine Pforten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2012 20:05 Uhr von SilentMoja
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aso: Solange es nicht in Deutschland ist ist es mir egal

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?