27.03.12 14:56 Uhr
 166
 

Wird Kieler Glücksspiel-Staatsvertrag zum Vorbild für den Bund?

Das politische Hin und Her um den Staatsvertrag zum Glücksspiel könnte bald ein Ende haben. Die Kritik der EU an den Gesetzesentwürfen der Bundesländer ist eindeutig.

Doch direkt nach Erhalt der Stellungnahme der EU leugneten Landespolitiker beider großer Parteien die Mängel eigener Gesetzesentwürfe.

Ob das Kieler Modell wirklich zur Grundlage eines bundesweiten Gesetzes wird, zeigt sich am 29. März auf der Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bund, Vorbild, Glücksspiel, Staatsvertrag
Quelle: www.pt-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?