27.03.12 09:08 Uhr
 17.742
 

Video als Beweismittel: Aktiver Sex oder willenlose Vergewaltigung?

Zeigt das Video eine willenlose oder eine aktive Frau beim Geschlechtsverkehr? Eine Frage, die Anklage und Verteidigung spaltet. Die einen sehen eine schlafende, die anderen eine sich am Sex beteiligende Frau.

Geklagt hatte eine ehemalige Mitarbeiterin eines Jugendheims in Damsdorf. Sie wirft ihrem damaligen Chef und Ex-Partner vor, sie willenlos gemacht und dann vergewaltigt zu haben. Sie hätte sich zudem von ihm trennen und ausziehen wollen.

Der Angeklagte gibt zu, dass er das Video aufgenommen hat. Er bestreitet jedoch, dass er mit der Klägerin gegen deren Willen Sex hatte. Zeugen, die unmittelbar vor dem Sex anwesend waren, schilderten eine entspannte Atmosphäre und stärkten dem Angeklagten so den Rücken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Video, Gericht, Vergewaltigung, Beweismittel
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2012 09:41 Uhr von Klassenfeind
 
+23 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.03.2012 09:50 Uhr von maxyking
 
+41 | -28
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: genau wer Tropfen bruacht um eine Frau KO zu bekommen ist echt kein Mann. Wozu hat er den Fäuste die alte Pussy.
Kommentar ansehen
27.03.2012 10:21 Uhr von sv3nni
 
+56 | -5
 
ANZEIGEN
wenns ne vergewaltigung war: warum sollte er das dann auf video aufnehmen ? wär ja schön blöd
Kommentar ansehen
27.03.2012 10:32 Uhr von Ghostdivision
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Beweislage: Die aktuelle Beweislage entlastet den Angeklagten, die einzige verbleibende Variable ist das Video. Ohne es gesehen zu haben, kann ich natürlich kein Urteil fällen, aber der Richter wird schon erkennen, ob eine Frau schläft oder aktiv am Sex beteiligt ist.
Kommentar ansehen
27.03.2012 10:34 Uhr von chekcmate
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@Homos: Ihr Bläger habt also externes Hintergrundwissen was ihr gerne hier teilen möchtet?
Erläutert doch mal woher ihr das alles wisst und warum ihr denn bitteschön nicht den zuständigen Behörden davon wissen lasst? Achja - ist ja alles nur die Fantasie von... euch.
Kommentar ansehen
27.03.2012 10:45 Uhr von fexinat0r
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
Typisch Frau: immer gleich vergewaltigung schreien und so denen denen es wirklich passiert ist das leben schwer machen!
Kommentar ansehen
27.03.2012 10:53 Uhr von quade34
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
hatte auch schon mal: eine Frau, die lag dabei wie tot. Ein Video wäre dann für mich schädlich. Es zappeln ja nicht alle und schreien rum. Und zappeln kann ja auch als Abwehrhandlung verstanden werden. Demnächst nur noch Sex vor mindestens drei unabhängigen Zeugen und Ton und Bild?
Kommentar ansehen
27.03.2012 11:11 Uhr von saber_
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@quade34: in einer beziehung kommt es auch vor das mal einer der beiden nicht so lust auf sex hat oder grad muede ist... dann sieht das eben alles einseitiger aus...


ich frage mich immer wieder wie es zu vergewaltigungen in beziehungen kommen kann.

du bist mit einer person zusammen, und der geschlechtsakt ist ein grosser bestandteil dieser beziehung. nun trifft das oben beschriebene ein und die inaktive seite beschuldigt die aktive seite der vegewaltigung?

wtf? wenn du kein sex mit einer person willst, dann sei nicht mit ihr in einer beziehung. willst du grade kein sex mit der person in der du dich in einer beziehung befindest, dann setze das auch durch!

sollte dann gewalt angewendet werden kann ich die sachlage der vergewaltigung durchaus nachvollziehen - andernfalls nein!
Kommentar ansehen
27.03.2012 11:53 Uhr von z3us-TM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
naja, die eine schreit
die an´dere zischt
von der dritten hörste nischt
Kommentar ansehen
27.03.2012 12:07 Uhr von pillum
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der richter: wird das video bestimmt zuhause nochmal mit ner tube lotion und taschentüschern anschauen wollen ;-)
Kommentar ansehen
27.03.2012 12:21 Uhr von skipjack
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Männer: sind angeblich nur auf "das" eine aus...

Frauen allerdings auch...

>Dafür allerdings stehen Frauen stundenlang vor dem Spiegel und dem Kleiderschrank.

>Wenn es wirklich eine Vergewaltigung werden sollte, wäre kein Mann so dämlich, sowas auf Video auf zu zeichnen...
Kommentar ansehen
27.03.2012 12:24 Uhr von Edelbert88
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Bei einer Vergewaltigung kann es durchaus vorkommen, dass die Opfer sich fügen. Das passiert ganz unbewusst und ist eine Schutzreaktion. Es hat absolut gar nichts damit zu tun, ob jemand geil ist und will oder nicht. Was zählen sollte ist die Situation unmittelbar vor den sexuellen Handlungen, wenn dort keine Gewalt oder Drohung (z. B. mit einer Waffe) zu erkennen ist, wäre es für mich keine Vergewaltigung.
Kommentar ansehen
27.03.2012 13:30 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht wirklich was neues: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
29.03.2012 10:34 Uhr von esKimuH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maxyking: Selten so gelacht :-D

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?