27.03.12 09:06 Uhr
 84
 

120.000 Geländewagen jährlich: Fiat-Chrysler plant neues Werk in St. Petersburg

Der Autobauer Fiat-Chrysler plant in Russland nun Großes. So will man in St. Petersburg ein neues Werk errichten, das jährlich rund 120.000 Geländewagen produzieren soll.

20 Prozent des Werkes sollen von einer Bank getragen werden, die vom Staat kontrolliert wird. Die restlichen 80 Prozent sollen dem Konzern gehören. Das Investitionsvolumen beträgt umgerechnet etwa 825 Millionen Euro.

Außerdem ist geplant, im Zil-Werk in Moskau leichte Nutzfahrzeuge und Geländewagen zu bauen. Diesen Segmenten wird in Russland eine große Zukunft vorhergesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Chrysler, Werk, Fiat, Geländewagen, St. Petersburg
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2012 13:02 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn Not und Elend in Russland ein Werk baut, kann nur ein perfektes Produkt herauskommen, dass den Weltmarkt erobern wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?