26.03.12 21:22 Uhr
 746
 

Bienensterben in Deutschland: 300.000 Bienenvölker fallen Varroamilbe zum Opfer

Laut dem Leiter des Instituts für Bienenkunde in Oberursel, Professor Bernd Grünewald, müsse man 2012 mit 20 bis 30 Prozent Verlusten beim Bienenbestand rechnen. Das entspricht etwa 300.000 Bienenvölkern allein in Deutschland. Hauptursache für das Bienensterben ist die Milbenart Varroa destructor.

Grund für diese hohe Zahl sind vermutlich die relativ milden Temperaturen im letzten Jahr dank derer die Milben bis November Flugsaison hatten. Man sieht nun Bedarf zu handeln. Deshalb wurde eine "Krisensitzung" in Oberursel einberufen. Vor allem die Bienenpopulation in Bayern ist vom Milbenbefall betroffen.

Allerdings sei Handeln schwer, da es zwar bisher kein effizientes Mittel gegen Milben gibt. Das Bienensterben könnte weitreichende Folgen für die Landwirtschaft haben. "Die Biene ist unser wichtigster Bestäuber. Wenn es weniger Völker gibt, bekommen wir Bestäubungsprobleme für Raps und viele Obstsorten", so Grünewald.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Opfer, Bienensterben, Milbe
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 22:06 Uhr von Neutrum
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
und zack wird der Honig teuerer^^: ---
Kommentar ansehen
26.03.2012 22:33 Uhr von Katerle
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
die milbe gibt es nicht erst seit diesem jahr
das geht schon jahrzehnte so

für einen imker kann ein solcher befall schon existenz bedohend sein - wenn möglich am besten von da beziehen
zum einen weiss man das es echter honig ist und zum weiteren werden keine leute zusätzlich bezahlt die davon absolut keinen schimmer haben

p.s. bienen sind wichtig für die natur, wenn nichts bestäubt wird kann auch nichts wachsen, deshalb sollten hier die forschungen verstärkt werden
Kommentar ansehen
26.03.2012 22:57 Uhr von Nothung
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wildbienen: Ich sehe in letzter Zeit viel mehr Wildbienen herumfliegen als früher. Könnte sein, dass die Natur schon eine Lösung für das Problem gefunden hat.
Kommentar ansehen
26.03.2012 23:03 Uhr von Odysseus999
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Völliger Unsinn: Jedes Jahr gibt es ähnliche Nachrichten,
und jedes Jahr bleibt die Menge an Bienen identisch und so bleibt es auch in Zukunft
Kommentar ansehen
26.03.2012 23:06 Uhr von RuffelD
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Als Hobbyimker kann ich nur sagen -> Zu lange im "Winter" warm und von heute auf morgen Temperaturschwankungen.
Imker die nicht, oder nicht richtig der Varroavorsorge treiben usw.

Wer keine Ahnung davon hat soll einfach mal die Fresse halten @Roland
Die Milbe ist und bleibt ne Plage. Genauso wie diese Wetterumschwünge mit Morgens bis 10 uhr haben wir 4 grad und am mittag um 12Uhr 20grad. Und das macht nicht nur Bienen zu schaffen.
Kommentar ansehen
27.03.2012 00:07 Uhr von Grool
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
die natur: findet immer einen weg


und wenn es keine bienen mehr gibt fällt das halt automatisch mit in den aufgabenbereich des osterhasens und des weihnachtsmannes und die tragen gummihandschuhe und haben pipetten für mehrere hundert euro am start :O

[ nachträglich editiert von Grool ]
Kommentar ansehen
27.03.2012 15:52 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das komische ist ich wohne in Wald und Gartennähe und hier ist inzwischen 3 Wochen Bombenfrühlingswetter und ich habe bisher kaum Bienen noch Hummeln noch einen einzigen Schmetterling gesehen, vor ca. 6 Jahren war das noch nicht so, und die Imker die hier noch vor einigen Jahren ihre Stöcke hatten, kein einziger mehr da.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?