26.03.12 17:41 Uhr
 312
 

"Minecraft"-Spieler wollen Entwickler eine Statuen-Welt bauen

Markus "Notch" Persson, Entwickler des Klötzchenspiels "Minecraft", soll für sein Spiel eine Statuen-Welt erschaffen bekommen. Dies soll im Rahmen des Spiels "Minecraft" geschehen. Am 25. März startete das Gemeinschaftsprojekt.

Die Spieler können dabei eine Skin ihres Charakters in eine Welt bauen und so eine Art virtuelle Unterschrift für Persson hinterlassen. Nach Beendigung des Projektes soll die Spielwelt an den Entwickler Persson als Dankeschön übergeben werden.

Das Projekt wird mehrere Wochen andauern. Die Spieler sollen also genug Zeit haben, ihre eigene Statue zu bauen. Zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits mehr als 500 Spieler ihre "Unterschrift" hinterlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Spieler, Entwickler, Minecraft, Markus Persson
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?