26.03.12 16:05 Uhr
 310
 

Fotos: Demonstrant zündet sich selber an

Mit Schmerz verzerrtem Gesicht und lauten Schreien rennt ein Mann in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi brennend durch die Straßen. Er steckte sich selber in Brand, um so gegen den Besuch des chinesischen Präsidenten Hu Juntao zu demonstrieren.

Wie Augenzeugen berichten, übergoss er sich mit einer brennbaren Flüssigkeit und zündete sich dann an. Nach 50 Metern ist der Mann dann zusammen gebrochen. Mit tibetischen Fahnen löschten die anderen Demonstranten den Mann. Nach dem Vorfall wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei berichtet, besteht keine Lebensgefahr. Aufgrund von Protesten gegen die chinesische Herrschaft kam es wiederholt zu Selbstverbrennungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Präsident, Brand, Feuer, Indien, Demonstrant
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 16:09 Uhr von spencinator78
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Brennpunkte.. wie passend ^^ Überschrift ist aber leicht doof gewählt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?