26.03.12 13:01 Uhr
 9.754
 

17-Jähriger klaut Mercedes und mietet mit Freundin (16) Hotelsuite

Einige dreiste Aktionen nahm sich ein 17-Jähriger aus Klagenfurt heraus. Zuerst hatte er mit seiner Freundin in einem dortigen Autohaus einige Pkw angesehen und Interesse bekundet. Er entschied sich dann für einen Mercedes, den er jedoch nicht kaufte, sondern nur die Schlüssel dazu mitgehen ließ.

Nach Verkaufsschluss entwendeten die beiden Jugendlichen den 42.000-Euro-Mercedes. Auch ein passendes Kennzeichen ließen sie mitgehen. Wenig später fuhr das Pärchen in Richtung Salzburg, wo ihr Ausflug in einem Vier-Sterne-Hotel mit Anmietung einer Suite endete. Geld hatten sie keines.

Nach Tagen im Hotel, wofür 1.800 Euro Kosten verursacht wurden, kam dem Hotelpersonal das Paar immer verdächtiger vor. Durch den Anruf bei der Polizei und der Kennzeichen-Prüfung flog der Schwindel auf. Der 17-Jährige "sitzt" nun in der Justizanstalt, seine Freundin ist wieder bei ihren Eltern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Mercedes, Betrug, Freundin
Quelle: kaernten.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 13:31 Uhr von rag3x
 
+75 | -20
 
ANZEIGEN
hehe eier hat der Junge :D
an sowas erinnert man sich noch sehr lange und dann kann er seinen enkeln mal ne ordentliche geschichte erzählen.

Und wer jetzt sagt, das geht doch garnicht, so ein verbrecher.... stellt euch vor das wäre eine Handlung in einem Film, dann würden auch alle jübeln und den cool finden. James Bond hätte es genau so gemacht XD

[ nachträglich editiert von rag3x ]
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:33 Uhr von Dracultepes
 
+55 | -10
 
ANZEIGEN
Ich hoffe sie hatten spaß und müssen alles zurückbezahlen.
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:37 Uhr von diezeeL
 
+31 | -13
 
ANZEIGEN
Ich finde auch, dass es eine geile Aktion war hahahaha
Wie dumm ist das Personal? Sei es im Autohaus oder auch im Hotel ... :-)
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:38 Uhr von jarakosman
 
+32 | -11
 
ANZEIGEN
Der Junge: hat Stil
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:51 Uhr von rag3x
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Sire_Tom_de_Jank: das ist ein Nebenprodukt einer Konsumgesellschaft
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:52 Uhr von Omnomnymous
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Also zuerst einmal muss man kein Genie sein um auf sowas zu kommen. 2. Wird er da nicht so easy rauskommen, auch wenn nur Geldschaden entstanden ist. 3. Sehr sehr schwach vom Autohaus sich ein Auto mit dem Orginalschlüssel klauen zu lassen.
Kommentar ansehen
26.03.2012 14:36 Uhr von bingegenalles
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: ja H311dr1v0r deine traumvorstellung. aber vergiss nicht das wort TRAUM.

nicht das zu losziehst und nun fiat 500 klaust und bei einer nutte im motel landest :D
Kommentar ansehen
26.03.2012 14:51 Uhr von Phyra
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ich schon sowas hoere
"autohaus und hotel sind selber schuld"
so ein schwachsinn! Bloß weil die moeglichkeit besteht etwas zu mahcen, heißt es noch lange nicht, dass es gerechtfertigt ist.
Aber wenns nach diesen personen ginge koennte ihc ja auch steiner und molotovkoktails durch eure fenster schmeißen, ist ja schließlich nciht meine schuld, dass sie nicht vergittert sind.

und natuerlich sind bei verbrechen und bombenanschlaegen auch die behoerden schuld, sie haetten ja die telefonate und internetverbindung de rleute ueberwachen koennen... oh wait, dagegen wettert ihr ja auch...
Kommentar ansehen
26.03.2012 15:44 Uhr von Failking
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Den Film kenn ich auch: Ferris macht blau!
Kommentar ansehen
26.03.2012 16:16 Uhr von artemi
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Sire_Tom_de_Jank: lieber ein auto klauen, als opas an einer ubahnstation zu tode prügeln...
Kommentar ansehen
26.03.2012 17:49 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Hochachtung verdient er dann wenn er sich in 20 Jährchen den Mercedes und die Suite wirklich leisten kann.
Allerdings gibt es wirklich einige 18-jährige mit teuren Schlitten und viel Geld, weil es ihnen die stinkreichen Eltern in den Po schieben. Daher erlebt das Hotel sowas öfter. Aber die Erkennen im Verhalten ob einer Geld hat oder nicht.
Kommentar ansehen
26.03.2012 17:51 Uhr von SilentMoja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Wie gewonnen so zerronnen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?