26.03.12 12:47 Uhr
 2.827
 

China: Ai Weiwei bezeichnete deutsche Ausstellung als "Verschwendung von Geld"

Im chinesischen Peking ist die deutsche Ausstellung "Kunst der Aufklärung" zu sehen, die nun von dem Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei kritisiert wurde.

Der 54-Jährige bezeichnete die Ausstellung als eine "Verschwendung von Geld und harter Arbeit auf beiden Seiten", denn man erreiche kein Publikum: "In jedem beliebigen McDonald´s-Restaurant gibt es mehr Menschen als in dieser Ausstellung".

In China habe das Thema Aufklärung nicht zu Diskussionen geführt, der Zeitpunkt sei falsch, der Ort am Himmlischen Frieden sei unangebracht und für die Regierung sei die gut gemeinte Ausstellung nur ein Prestigeobjekt - finanziert von der deutschen Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Geld, Ausstellung, Ai Weiwei, Verschwendung
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 12:50 Uhr von Didatus
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Da sind wir Meister: Na im Geld verschwenden sind wir Deutschen doch Meister ... zumindest unsere lieben Frauen und Herren Politiker die so etwas entscheiden.

[ nachträglich editiert von Didatus ]
Kommentar ansehen
26.03.2012 14:47 Uhr von fexinat0r
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2012 19:22 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Da gibt die Regierung ihm schon eine Ausstellung: und er ist immer noch nicht zufrieden!! Bei Chinesen ist er übrigens auch nicht so beliebt wie das immer dargestellt wird, habe mit vielen Chinesen gesprochen und die haben alle gesagt er will nur sich als Opfer darstellen und Geld machen. Das muss man sich mal vorstellen, die chinesische Regierung ist so modern und aufgeschloßen und entgegenkommend eine derartige Ausstellung die ja durchaus auch die Regierung stark kritisiert auf ihrem "heiligen" Platz des himmlischen Friedes zu erlauben. Aber Mr. Wei passt es immer noch nicht. Wir sollten den Typ einfach vergessen, hat uns Deutschen nichts als Ärger gebracht und unserem Ansehen bei den Chinesen geschadet.
Kommentar ansehen
26.03.2012 19:58 Uhr von irykinguri
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@jimboooo: die usa
Kommentar ansehen
28.03.2012 20:24 Uhr von running001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die einzige Geldverschwendung ist sich das Gelaber von Al... Dingsbums anzuhören, der hat schon genug deutsches Geld gefressen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?