26.03.12 12:31 Uhr
 107
 

Volkswagen: Elektrischer Golf nun auch im US-Testeinsatz

Mit dem VW Golf Blue-e-Motion erprobt der Wolfsburger Autohersteller Volkswagen aktuell seinen ersten Stromer, ab 2013 steht der E-Golf im deutschen Handel. Im Test ist der E-Golf hingegen längst, nun auch in den USA.

Kurz nach der dritten Testflotte in Frankreichs Hauptstadt Paris geht der E-Golf nun auch in Amerika an den (Test)Start, gleich an drei US-Standorten werden 20 Modelle des VW Golf Blue-e-Motion in der Praxis erprobt.

Parallel gibt es noch mehr Neues zum E-Golf, denn auch in den Staaten soll der Stromer - wohl ab 2014 - verkauft werden und auch ein neuer Name scheint anzustehen: E-Golf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Golf, Volkswagen, Elektroauto
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 12:31 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ja mal gespannt, wann der E-Golf nun wirklich im Autohaus steht. Von den Daten scheint man zumindest gleichauf mit der (japanischen) Konkurrenz, weiter ist man aber auch nicht.
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:34 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Gleichauf mit Japan?

Wie lange bauen die schon Elektro Autos? Seit 1997 gibt es den Prius.. Da fehlen Deutschland noch 15 Jahre Erfahrung...

Akkus bauen kann jeder, aber sie müssen alnge halten, man muss Fehlerquellen schnell erkennen etc. Das braucht nunmal Jahre...

Btw, er müsste in den USA aber E-Rabbit heissen ^^
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:42 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pilz: Der Prius ist ein Hybrid, kein Elektroauto - das ist der berühmte Vergleich mit Äpfel und Birnen.

Schaust Du Dir allein den Punkt Reichweite an, hinkt der E-Golf mit 140 km Konkurrenten wie Nissan Leaf oder Mitsubishi i-MiEV (140 bzw. 130 km) wohl kaum hinterher. Und noch mal zum Prius: Toyota selbst hat ebenfalls noch kein reines E-Auto im Programm, in Sachen Hybrid hingegen ist Toyota klar vorn. Aber daum geht´s in der News nicht...
Kommentar ansehen
27.03.2012 09:49 Uhr von Pilzsammler