26.03.12 12:26 Uhr
 709
 

Neue Lebensmittel-Verpackungen zum Mitessen

WikiCell ist ein neues Verpackungsmaterial für Lebensmittel und Getränke, das gegessen werden kann. Die neuen Verpackungen kommen ganz ohne Kunststoff aus. Das Material besteht aus biologisch abbaubarem Polymer und Partikeln aus Nahrungsmitteln.

Die Entwickler der WikiCell-Verpackung geben an, dass sich das Material für nahezu alle Arten von Nahrungsmitteln eigne. Bislang haben die Entwickler das Verpackungsmaterial überwiegend im Hinblick darauf optimiert, dass es biologisch abbaubar ist.

Nun aber gibt Harvard-Professor David Edwards an, man wolle das Material auch lecker machen. Zudem wolle man eine Maschine entwickeln, die das Material produzieren kann. So soll es auch in Dritte-Welt-Ländern als Lebensmittel-Verpackung eingesetzt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Lebensmittel, Verpackung, WikiCell
Quelle: www.candy-college.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 13:17 Uhr von quade34
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
die Nudeltüte: muß man dann garnicht mehr aufreißen. Gleich in den Topf. Wie praktisch. Die Ketchupflasche gleich dazu. Oder Ölsardinen mit säurelöslicher Blechdose, aber wie abbeißen?
Eßbare Wurstpelle gab es schon bei meiner Uroma.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
26.03.2012 14:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Super. Und natürlich das waschen der Verpackung vor dem Verzehr nicht vergessen!

Wer weiss, wer die im laden schon alles in den Griffeln hatte und wieder zurückgelegt hat...
Kommentar ansehen
26.03.2012 14:54 Uhr von Phyra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
80% der verpackungen dienen dazu, dass die nahrung bei transport und lagerung halbwegs sauber bleibt, warum sollte man also eben diese verpackung essen wollen?
Kommentar ansehen
26.03.2012 15:01 Uhr von tom_bola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist absurd, damit ist doch die ganze Verpackung überflüssig.
Kommentar ansehen
26.03.2012 16:54 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vllt. kommt dann trotzdem noch ne Folie drumrum...
Da gibt es doch sicher ein Verpackungs- und Hygienegesetz ;)
Kommentar ansehen
26.03.2012 21:59 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cool. Dann gibts Wochenende dann immer lecker die aufgesparten Verpackungen der Woche :)
"Liebling wie hättest du gerne deine Verpackung? Gebraten oder gekocht?" ^^

Naja sollte man nicht ernst nehmen, der wichtigste Aspekt ist wenn es essbar ist ist es auch biologisch 100% abbaubar....
Vielleicht gibts dann wieder Speckitonnen und verfüttern die das dann auch an Tiere....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?