26.03.12 11:42 Uhr
 505
 

München: Männliches Supermodel Papis Loveday bei Razzia wegen Kokainfund festgenommen

Jeden Freitag wurden in der Münchner Hanoi-Bar exklusive Partys gefeiert, die das männliche Supermodel Papis Loveday organisierte.

Nun sprengte die Polizei mit einer Razzia die Feier und nahm den Organisator wegen Kokainbesitzes fest.

Auf der Herrentoilette fanden sich weitere eindeutige Koksutensilien. Das senegalesische Model muss nun mit einer Anzeige rechnen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Kokain, Razzia, Supermodel
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 12:33 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für Kokutensilien: man braucht doch nur ne Nasse und einen Schein. Was haben sie den da auf dem Klo gefunden?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?