26.03.12 07:37 Uhr
 323
 

500.000 Euro Entschädigung für die Opfer der NSU

Nach einem Zeitungsbericht der "Osnabrücker Zeitung", erhielten die Opfer und deren Angehörige des NSU-Terrors bisher an die 500.000 Euro.

Angehörige der neun Kleinunternehmer erhielten knapp über 300.000 Euro und die Angehörigen der ermordeten Polizistin circa 25.000 Euro.

Auch die Opfer der Anschläge in Köln erhielten Entschädigungen in Höhe von 140.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Geld, Terror, Opfer, Polizist, Entschädigung, NSU
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 07:44 Uhr von usambara
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2012 09:35 Uhr von Lilium
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
ehm "Angehörige der neun Kleinunternehmer erhielten knapp über 300.000 Euro und die Angehörigen der ermordeten Polizistin circa 25.000 Euro."

War die Polizistin weniger wert? Oder fällt das unter das "Berufsrisiko"?
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:48 Uhr von simao
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
schei auf das geld, was nutzt es, wenn der geliebte für immer weg ist, nichts. kein geld auf dieser welt kann ein menschen leben ersetzen.
Kommentar ansehen
26.03.2012 19:35 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwo sitzen ein paar Leute mit fetten Zigarren und lachen sich tot über die dummen Deutschen.
Mafiamorde in politisch motivierte Morde umzuwandeln ist wirklich nur in Deutschland möglich.

Kann man nur mit dem Kopf schütteln....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?