26.03.12 06:41 Uhr
 10.668
 

Riesiger Firewall-Vergleich 2012: Das sind die besten Internet-Security-Suites

Es gibt zahlreiche Firewalls am Markt, die den PC im Internet vor unberechtigten Zugriffen von außen schützen sollen. Eine bekannte Computerseite hat nun einen riesigen Vergleichstest mit 13 Internet-Security-Suites durchgeführt.

Im Test wurde neben der Performance und Benutzerfreundlichkeit, die Sicherheit am höchsten gewichtet. Das beste Ergebnis erzielte dabei Kaspersky Internet Security 2012. Eset Smart Security 5 eroberte den zweiten Platz.

Norton Internet Security belegte Platz drei, während G Data Internet Security 2012 es auf den vierten Platz schaffte. Panda Security Internet Security 2012 schaffte es immerhin noch auf Platz fünf. Die Firewall Trend Micro Titanium Internet Security 2012 war Schlusslicht im großen Vergleich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Vergleich, Security, Firewall
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2012 07:20 Uhr von ptahotep
 
+2 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2012 08:01 Uhr von opheltes
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
mit scheisse Geld machen...

Wer sich nur ein bisschen damit beschaeftigt, der weiss das solche Firewalls als Software nicht noetig sind.
Kommentar ansehen
26.03.2012 08:58 Uhr von Flugrost
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
@opheltes: Sie sind für den Fall nützlich, wenn ein Programm nach Hause telefoniert.
Kommentar ansehen
26.03.2012 09:26 Uhr von phiLue
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Was denn jetzt? Wird nur die Firewall vergleichen oder die ganze Security Suite? Da gehört nämlich mehr zu als nur eine Firewall.

Und das Kaspersky auf Plaz 1 ist, ist da kein wunder denn wer alles verbietet und an allem rummeckert, der schützt natürlich auch vor gefährlichen Dingen. Ganz ehrlich... Kaspersky ist die Mimose unter den Security Suites.

Wenn man das so bewertet wie in dem Test scheinbar bewertet wurde, ist die beste Internet-Security-Suite immernoch den PC aus zu lassen.

[ nachträglich editiert von phiLue ]
Kommentar ansehen
26.03.2012 10:07 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
okay: interessanter test das pdf aus der quelle war lustig zu lesen ..

und totaler quatsch..

firewalls auf den eigenen rechnern bringen in der regel nicht viel ausser nervige wahrnungen dann lieber nen router mit firewall (iptables die taugt wenigstens etwas) dann passt das
Kommentar ansehen
26.03.2012 10:40 Uhr von Horndreher
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Artikel mit Werbung für eine Seite die in einem Artikel Werbung für eine andere Seite macht die Werbung für Sicherheitstools macht. WOW wenn das keine Metaebenen sind weiß ich auch nicht. Eins ist das aber ganz sicher nicht... Nachrichten.
Kommentar ansehen
26.03.2012 11:06 Uhr von Plage33
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheit ist schön und gut ...aber meistens sitzt das Problem vor dem PC und drückt auf jeden Link drauf, wo steht "guck mal an ist lustig" :D
Kommentar ansehen
26.03.2012 12:45 Uhr von Suppen.Kasper
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich habe auch gern Kontrolle darüber, wann ein Programm nach Hause telefonieren darf und wann nicht. ;) Daher lohnt sich für mich schon die Installation einer Firewall.
Kommentar ansehen
26.03.2012 13:50 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Suppen.Kasper: Ich möchte dir nicht zu nahe treten, also bitte nicht falsch verstehen, aber wer auf seinem Rechner Tools installiert, von denen er nicht weiss, ob sie nach Hause telefonieren...
Grundsätzlich halte ich einen Router gepaart mit etwas gesundem Menschenverstand für relativ sicher.
Ein Router lässt je nach Konfiguration keinen Traffic ins lokale Netz und alles was raus geht ins Internet, dafür ist der Anwender selbst verantwortlich.
Für mich waren PFWs schon immer unnötige Ressourcenfresser. Bin seit Jahren mit allen Rechnern virenfrei und werd das zukünftig auch bleiben.
Kommentar ansehen
26.03.2012 16:46 Uhr von Leeson
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Horndreher: Und auf Infoseiten zum Thema Babys und Kinder wirst du Werbung für Baby und Kinderbekleidung finden!
Da nennt sich "abgestimmte Werbung" und ist völlig logisch...
wie im TV auch... _kopfschüttel_
Kommentar ansehen
26.03.2012 16:56 Uhr von MrKlein
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: "Ich möchte dir nicht zu nahe treten, also bitte nicht falsch verstehen, aber wer auf seinem Rechner Tools installiert, von denen er nicht weiss, ob sie nach Hause telefonieren..."

vill weiß man ja auch das sie nach hause telefonieren und will genau das verhindern ;)
Kommentar ansehen
26.03.2012 18:23 Uhr von Criseas
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm: iptables fehlt...
Kommentar ansehen
26.03.2012 21:50 Uhr von LMnd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: Wenn du nen NAT-Router meinst, dann stimmt es, dass man keine Verbindungen von draussen aufbauen kann, solang man keine Ports explizit weiterleitet.

Nichtsdestrotrotz kann Software vom PC eine Verbindung nach draussen aufbauen, welche dann auch in Rückrichtung genutzt werden kann. Schützen tust du dich somit nur sehr bedingt - ein Trojaner wird bei dir leichtes Spiel haben, ohne dass du irgendwas merkst.

Grüße

[ nachträglich editiert von LMnd ]
Kommentar ansehen
27.03.2012 08:20 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja nicht,wie das heute ist, aber noch vor ein paar Jahren verhinderten Kaspersky und Norton Viren und "Nach-Hause-Telefonierer" einfach an der Arbeit,indem sie einfach selbst alle Resourcen beschlagnahmten. Ein sinnvolles Arbeiten war auf diesen Rechnern gar nicht mehr möglich. Ist das in den neueren Versionen immer noch so ?
Kommentar ansehen
01.04.2012 20:07 Uhr von power79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Jede Firewall die auf einem PC installiert ist, auf dem das Betriebssystem läuft ist und bleibt nur ein minimaler Schutz.

Wenn der PC komprimitiert ist, ist die Firewall meistens das erste was abgeschaltet ist.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?