26.03.12 06:24 Uhr
 158
 

Mini für zwei: Das taugt der Smart als Gebrauchtwagen

Es war im Jahr 1998, als sich der Mini anschickte, die Mobilität in den Städten zu revolutionieren. Doch das neue Konzept ist nicht billig. Die Preise für den knapp 2,50 Meter langen Wagen starteten damals bei knapp 20.000 D-Mark. Heutzutage ist das Internet voll mit günstigen Smarts.

Eine Fachzeitschrift ist nun der Frage nachgegangen, was ein Smart mit rund 100.000 Kilometern für kleines Geld noch taugt. Achten sollte der Käufer auf jeden Fall auf das Fahrwerk. Dies war anfangs viel zu hart und wurde im Laufe der Jahre mehrmals neu abgestimmt.

Bei den Motoren gelten die CDI als wahre Dauerläufer, wohingegen die Benziner nach mehreren Fahrjahren oft Probleme machen. Rost ist am Smart auch ein Thema, den Schwellern und dem Unterboden sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Die Preise für gut erhaltene Smarts beginnen bei rund 4.000 Euro.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Mini, Smart, Gebrauchtwagen
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?