25.03.12 18:29 Uhr
 150
 

Altötting: Autofahrt endete im Dorfweiher - Mann (61) starb, Frau überlebte

Am heutigen Sonntagmorgen fuhr ein Ehepaar mit seinem Dacia an eine sogenannte T-Kreuzung heran. Sie waren an dieser Stelle etwa 300 Meter von ihrem Wohnhaus entfernt.

Die Fahrt hätte also entweder nach links oder rechts fortgesetzt werden sollen. Doch der Fahrer, ein 61-jähriger Mann, fuhr geradeaus in den Kirchweidacher Dorfweiher.

Nachdem das Fahrzeug ins Wasser tauchte, hatten beide Eheleute sich aus dem Auto befreien können. Die 51-jährige Frau konnte sich ans Ufer retten, ihr Mann schaffte es nicht und wurde später tot aus dem Weiher geborgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Tod, Autofahrt, Weiher, Altötting
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2012 21:31 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum? Ist der da rein? Weiß man da schon was?

[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?