25.03.12 15:07 Uhr
 770
 

Piratenpartei: Wählerpotenzial von 24 Prozent

Laut einer aktuellen "Forsa"-Umfrage besteht ein riesiges Wählerpotenzial für die Piraten-Partei: Jeder Vierte könnte sich vorstellen, die Partei zu wählen.

Vor allem 30- bis 39-Jährige würden die Partei eventuell wählen.

Eine Umfrage des Instituts Emnid im Vorfeld der anstehenden Landtagswahlen ergab derweil folgende Verteilung der Wählergunst: Bundesweit konnte die SPD auf 28 Prozent zulegen. Die Grünen liegen auf 15 Prozent. Die Union liegt weiterhin bei 35, die FDP bei 4 Prozent. Linke und Piraten kommen auf jeweils 7 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Umfrage, Piratenpartei, Wähler, Potenzial
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2012 18:23 Uhr von Justus5
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
...wird wohl wirklich langsam Zeit für die Piratenpartei.
Die Grünen hatten ihre Zeit. Das Green-Thema ist jetzt gegessen.

Jetzt gibts neue, andere Probleme:
- Vorratsdatenspeicherung
- verquere EU-Datenschutzauflagen
- Facebook- und Google-"Datenschutzbestimmungen"
- USA plant größtes Spionage-Zentrum der Welt
http://www.speicherguide.de/...

Die Piraten haben alle Hände voll zu tun - falls sie mitreden dürfen....
Kommentar ansehen
25.03.2012 23:36 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll an "Wählerpotenzial" falsch sein?

Ist meines Wissens nach korrekt geschrieben.

Keine Ahnung wo ihr eure Sprache gelernt habt, aber Wortverbindungen mit -potenzial findet man häufig in der Literatur.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?