25.03.12 12:30 Uhr
 811
 

Gera: Weil er zu spät kam - Lehrer donnert Schüler mit dem Kopf gegen die Wand

In Gera wurde jetzt ein Lehrer der dortigen Waldorfschule vom Dienst suspendiert. Der Grund dafür sind schwere Vorwürfe, die gegen ihn erhoben werden.

So soll er einen 13 Jahre alten Jungen brutal mit dem Kopf gegen eine Wand gedonnert haben, was eine Gehirnerschütterung für diesen nach sich zog. Der banale Grund: Der Schüler war zu spät zum Unterricht erschienen.

Anschließend forderte er den Jungen sogar noch auf, weiter am Unterricht teilzunehmen. Erst als es diesem zunehmend schlechter ging, war dieser von sich aus zu einem Arzt gegangen. Der Lehrer hat die Vorwürfe bereits eingeräumt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Kopf, Wand, Gera
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2012 18:16 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel bitte sei mir nicht böse, wenn ich dir jetzt sage, dass du in deinem Kommentar 6 Fehler hast. Trotz deiner Fehler muss ich dir zum Inhalt deines Kommentars, wenn ich könnte, 10 Pluspunkte geben.

Probiere es einfach mal mit http://www.duden.de "Text korrigieren". Da werden auch Tippfehler erkannt. Ist besser so, ich habe Erfahrung, denn ich lasse meine Texte auch immer darüberlaufen.
Kommentar ansehen
26.03.2012 00:34 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@SylarXYZ - Du meist das Ernst, oder??? Zitat:

"Endlich mal ein Pädagoge der sich durchsetzt.
Und wegen zuspätkommen war das sicher nicht.
Ich kann wetten das da ein paar Beleidigungen des Schüler vorangegangen sind, im Sinne von deine Mudda usw "
Kommentar ansehen
26.03.2012 04:13 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender An und für sich wollte ich auf deine Kommentare nicht mehr antworten, aber hier mit diesem schießt du ja wieder einmal den Vogel ab und den kann ich nicht unkommentiert lassen.

Wie kann man, wenn man von sich behauptet ein guter Katholik zu sein, Schläge auf ein Kind befürworten? Entweder du hast in deiner Kindheit zu wenig davon bekommen, sonst würdest du derartige Kommentare nicht abgeben, oder du hast, was wahrscheinlicher ist, zu viele bekommen, die dein Hirn geschädigt haben.

Jetzt hier und da, die These aufzustellen, dass er den Lehrer eventuell beleidigt haben könnte, zeugt doch davon, dass du von dir auf andere schließt. Mach mal deine Zahnspanne aus dem Mund, ich bin nämlich der Auffassung, dass die auf dein Hirn drückt.
Kommentar ansehen
26.03.2012 20:17 Uhr von Achtungsgebietender
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@iarutruk - wenn Du kognitiv nicht in der Lage: bist Kommentare zu raffen, dann schreib doch bitte nicht hier!

Wenn Du ein wenig mehr Grips hättest, hättest du gerallt, dass ich lediglich den Kommentar von SylarXYZ kommentiert bzw. in Frage gestellt habe ZITIERT habe. Kannst ja mal googlen, was ein "Zitat" ist.
Niemals habe ich irgendwo "Schläge auf ein Kind befürwortet." HALLO???
Was ist bloß mit Dir los???
Und warum musst Du eigentlich ständig in anderen Kommentaren, die Mituser hier wie ein Hilfssherrif auf ihre Rechtschreibfehler hinweisen? Sowas stört hier ansonsten nämlich niemanden - noch nicht einmal mich als helernten Redakteur!

Ich kann nicht dafür, dass Deine geistige Aufnahmefähigkeit durch eine sinngemäße Wiedergabe überfordert ist!
Aber mach´ Dir nichts daraus, es muss auch Handwerker geben ..."
Kommentar ansehen
28.03.2012 00:33 Uhr von iarutruk
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@achtungsgebietender Dein 1. Kommentar ist bereits eine Katastrophe. Solltest du wirklich Redakteur, d.h. gelernter Journalist, sein, dann vielleicht für eine Zeitschrift wie Micky Maus, Fix und Foxi oder ähnliche. Kann natürlich auch sein, dass du bei Focus, bei FAZ oder der Süddeutschen arbeitest, da das Gesetz für Großbetriebe einen Arbeitnehmeranteil von Behinderten von 5 % vorschreibt. Und davon bist du einer.

Du meinst das Ernst, oder??? Woher willst du wissen, dass der User Ernst heißt????

Leider kann ich dich strafrechtlich, wegen Freiheitsberaubung, nicht belangen. Ich habe mir eine unangemessene Zeit Gedanken gemacht, Abhandlungen im Internet gesucht, um den Sinn des Wortes "gerallt" zu finden. Nach dem 17. Cognac kam mir dann zu Bewusstsein, dass du eventuell "gerafft" gemeint hast.

Wenn du als angeblich "Studierter" nur ein klein wenig Ahnung von der deutschen Rechtschreibung hättest, dann wären in deinem 2. Kommentar keine 13 Fehler zu finden.

Es lässt vermuten, dass du Legastheniker bist, dem man aber abhelfen kann, indem man dir hier den Zutritt verweigert.

Mit dem Wort Grips, meinst du wohl meine Auffassungsgabe, bzw Verstand? Wenn ja, dann muss ich dir sagen, dass bei einem normalen Menschen, so wie ich das von mir behaupten will einer zu sein, das Hirn nur zischen 5 - 20 % aktiviert ist. Und mit diesem aktivierten Hirn habe ich in meinem bisherigen Leben Folgendes Gemamcht.

10 Jahre aktiver Turner im Turnverein
13 Jahre aktiver Akkordeonspeler
5 Jahre Zitherspielen gelernt.
16 Jahre aktiv in der Segelfliegerei, davon 6 Jahre Flugehrer und Kunstflieger mit Segel- und Motorsegelflugzeugen.
6 Jahre Billardspieler
20 Jahre aktiver Rennradsportler und Gewinner von 38 Pokalen
22 Jahre Kommissär bei Radrennen
zusammenaddiert rund 72 Jahre Tätigkeit gemeinnütziger Arbeit in Vorstandschaften.

41 Jahre regelmäßiger Arbeitnehmer bei Daimler, Debis und T-Systems. Kenntnisse im IT-Bereich 7 Programmiersprachen. Außerdem, kann ich mich mit jedem Russen, Franzosen, Engländer, Ungarn und Scweden unterhalten, wenn die deutsch sprechen können. Kleiner Scherz von mir.




Allerdings, und da möchte ich dir nun eine Freude machen, habe ich in der Tat, in meiner Eile deinen 1. Kommentar falsch interpretiert, das vielleicht durch deine falsche deutschen Schreibweise hervorgerufen wurde.

Nehme in Zuknft den DUDEN zur Hand. Ich verrate dir jetzt ein Geheimniss, indem ich dir das Wort DUDEN definiere.

Du Und Denken, Ein Novum.
Kommentar ansehen
28.03.2012 04:51 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
</