25.03.12 12:17 Uhr
 301
 

Psychoanalytiker: Scheidungen werden am häufigsten durch eine Geburt ausgelöst

Nach Ansicht des Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer ist der häufigste Scheidungsgrund bei jungen Ehepaaren die Geburt eines Kindes.

Bei ungefähr jedem dritten Ehepaar verliert sich nach der Geburt eines Kindes die sexuelle Bindung.

Schmidbauer sagte: "Wir haben so romantische Vorstellungen vom Leben mit einem Baby, dass die Realität die Eltern richtig überfällt. Die erleben einen Schock."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geburt, Scheidung, Psychologe, Bindung
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?