25.03.12 11:54 Uhr
 94
 

Fußball/Spanien: Real Madrid mit Presseboykott

Nach dem glanzvollen Sieg von Real Madrid gegen Real Sociedad (5:1) haben die Spieler und Verantwortlichen gegenüber der Presse die obligatorischen Interviews verweigert.

Coach Jose Mourinho sah das Spiel von der Tribüne aus, weil der Verband ihn für zwei Spiele sperrte, da er im Spiel gegen den FC Villarreal auf die Tribüne geschickt wurde.

Man kann jetzt neugierig sein, wie lange die Königlichen den Presseboykott aufrecht erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Real Madrid, Boykott
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2012 11:54 Uhr von angelina2011
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind aber auch Mimosen. Bei jeder Kritik der Presse, sind die Verantwortlichen und Spieler von Real gleich eingeschnappt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid