25.03.12 11:28 Uhr
 102
 

NSU: Nürnberger Kontakte bestätigt

Drei Morde der Zwickauer Zelle fanden allein in Nürnberg statt. Nun wurde bestätigt, dass es in Nürnberg einen Verbindungsmann gab.

Mitte der Neunziger Jahre reisten Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos nach Nürnberg, da Mundlos dort einen "Kameraden" kannte.

Es gab auch Streit untereinander, wie die Staatsanwaltschaft nun festgestellt hat. Man trennte sich kurz voneinander. Beate Zschäpe soll wechselnde Beziehung zu Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gehabt haben.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nürnberg, NSU, Kontakt, Beate Zschäpe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Lebenslange Haftstrafe für Beate Zschäpe in Plädoyer gefordert
NSU-Prozess: Beate Zschäpe versandte Bekennerbilder mit Ermordeten in deren Blut
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2012 12:23 Uhr von thatstheway
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Beate: hatte wenigstens keine Probleme, konnte den Vornamen nie unbewusst falsch sagen.
Ansonsten halte ich das dafür was es wahrscheinlich ist, die haben nur einen Täter gesucht und die waren halt grad da und vor allem publikumswirksam da diese ja der rechten Szene angehören sollen.
Kommentar ansehen
25.03.2012 18:02 Uhr von dajus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kommt das? Je mehr ich über diese "Terrorzelle" lese, um so mehr glaube ich, dass es nur ein künstliches Konstrukt ist, mit dem man einfach die NPD in ein Gewalttätiges Lager hineinzu schieben versucht.
Bis heute sind KEINE Merkmale erfüllt worden, die die "NSU" zu einer Terroristischen Vereinigung erhebt.
Wieso keine Bekennerschreiben direkt nach den Morden?
Wieso wird in einer Wohnung, die angezündet wurde, eine völlig unversehrte DVD gefunden?
Wieso haben die beiden Täter alle belastenden Beweise mit in ihrem Wohnmobil? Und warum waren auch die unversehrt?
Fragen über Fragen.....
Meine Meinung:
Hier macht sich die "Bundesregierung" inklusive ihrer Geheimdienste einfach nur noch lächerlich!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Lebenslange Haftstrafe für Beate Zschäpe in Plädoyer gefordert
NSU-Prozess: Beate Zschäpe versandte Bekennerbilder mit Ermordeten in deren Blut
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?