24.03.12 20:36 Uhr
 493
 

Ulrich Wickert: Zwillingsvater mit 69 Jahren

Wie die Bildzeitung berichtet, brachte Ulrich Wickerts Frau am Dienstag gesunde Zwillinge zur Welt - vier Wochen zu früh.

Auf das Mittagessen der Familie Wickert hatten die Kinder wohl keine Lust, denn das Elternpaar wollte gerade das Mittagsmahl zu sich nehmen, als sich die Geburt ankündigte.

Nach drei Stunden war das "Spektakel" beendet, nun sollte man sich schnell um Namen kümmern, denn diese stehen bislang noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Vater, Zwillinge, Ulrich Wickert
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2012 20:36 Uhr von FuchsPhone
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt vor der Leistung, dennoch finde ich das Ganze nicht gut - mit 69 Jahren kann man seinen Vaterpflichten, meines Erachtens nach, nicht mehr nachgehen.
Spätestens bei der Abiturfeier der Kinder, dürfte jeder verstehen, was ich meine...
Kommentar ansehen
24.03.2012 20:39 Uhr von Borey
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Stimme dem Autor mit seiner Meinung zu,

denke jedoch, dass es immernoch was anderes ist, wenn man einen "bekannten" (und sicherlich auch "gut betuchten") Vater hat, als wenn man aus einer "normalen" Familie stammt.

Ich weiß nicht genau warum ich das so sehe, aber irgendwie sehe ich das so. :D

Vllt. stimmt mir ja jemand zu. :)
Kommentar ansehen
25.03.2012 09:57 Uhr von ollolo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Kinder: werden schon recht früh keinen Papa mehr haben. Ist mir völlig unverständlich, wie man in so einem Alter noch Kinder in die Welt setzen kann.
Wenn die Kinder in die 2. oder 3 Klasse gehen, werden die nach dem Elternsprechtag erst mal gefragt, warum denn nicht ihre Eltern, sondern ihr Großvater da war......
Kommentar ansehen
25.03.2012 12:40 Uhr von moloche
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schlecht fürs Kind: mein Vater war 56 und es war defintivi nicht optimal.
Der Altersunterschied ist zu groß, mein Vater und ich lebten in 2 komplett verschiedenen Welten.
Mir war es auch peinlich wenn er zum Elternabend kam und schon ziemlich senil lauter dumme Ansichten und Frage hatte.
Es war definitiv ein dunkles Kapitel in meinem Leben.
Lag sicher auch am Charakter meines Vaters.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?