24.03.12 20:17 Uhr
 174
 

Miley Cyrus betitelt Paparazzi als "Mörder"

Dass Miley Cyrus und ihre Paparazzi niemals Freunde werden, ist klar - ständig gibt es Auseinandersetzungen. Paparazzi würden beispielsweise ihr Privatleben zerstören, deshalb bezeichnete sie vor Kurzem ihre Verfolger als Abschaum.

Nun setzte sie dem Ganzen die Krone auf und twitterte: "Die Paparazzi haben schon Prinzessin Di getötet! Was müssen wir tun, um diese Mörder endlich zu stoppen?"

Wie es weitergeht steht in den Sternen, schon bald werden wir aber mit Sicherheit etwas Neues hören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Twitter, Mörder, Ärger, Miley Cyrus, Paparrazzo
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus - Video für Donald Trump
Miley Cyrus beschreibt sich selbst als "pansexuell"
Pansexualität: Popstar Miley Cyrus fühlt sich keinem Geschlecht zugehörig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2012 20:17 Uhr von FuchsPhone
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Keine Privatsphäre mehr zu haben schlaucht mit der Zeit, ständig Fotos von sich in "ungewollten" Situationen zu entdecken ebenfalls. Jemanden als "Mörder" zu bezeichnen, ist jedoch ein wenig zu viel des Guten.
Kommentar ansehen
25.03.2012 12:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie hat: Sie hat es doch selbst so gewollt.

"Die Geister die ich rief, die werde ich nicht mehr los."

Fluch und Segen, beides muss sie in Kauf nehmen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus - Video für Donald Trump
Miley Cyrus beschreibt sich selbst als "pansexuell"
Pansexualität: Popstar Miley Cyrus fühlt sich keinem Geschlecht zugehörig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?