24.03.12 19:57 Uhr
 50
 

Kunststätte Bossard wird mit EU-Kulturerbe-Preis ausgezeichnet

Der Kulturerbe-Preis der europäischen Union mit Namen "Europa-Nostra-Preis" geht in diesem Jahr an die Kunststätte Bossard in Jesteburg.

Grund für die Auszeichnung sind zwei Wandtafeln des zweiten Tempelzykluses, die aufwändig restauriert wurden. Außerdem würden die Häuser und die Ateliers der Kunststätte bereits als "Gesamtkunstwerk" gelten.

Die Preisverleihung findet am 1. Juni im Jerónimos-Kloster, Unesco-Weltkulturerbe, in Lissabon statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: EU, Preis, Verleihung, Restauration, Kulturerbe
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?