24.03.12 18:53 Uhr
 82
 

Quantum erweitert Portfolio erstmals um virtuelle Deduplizierungs-Appliance

Mit der virtuellen Backup-Appliance "DXi V1000" will Quantum eine Lücke schließen, die aktuelle Cloud-Angebote aufweisen. Backups verbleiben zum einen lokal im Rechenzentrum für schnelle Restores. Zugleich lassen sich die gleichen Backupdaten in die Cloud für ein Disaster-Recovery übertragen.

Besonderheit der Appliance: Sie erzeugt einen Zwei-Terrabyte-Speicherpool in VMware-Umgebungen, mit dem sich zwischen 20 und 40 Terrabyte sichern lassen.

Die virtuelle DXi-V1000-Appliance bietet ansonsten alle Funktionen der bekannten DXi-Hardware-Appliances von Quantum. Dadurch kann sie bestens zu Replikationszwecken mit weiteren Quantum-Appliances eingesetzt werden. Der Einstiegspreis der DXi V1000 liegt bei 2.250 US-Dollar pro Terabyte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Speicher, Vorstellung, Cloud, Quantum
Quelle: www.speicherguide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple erhöht die Preise für Apps
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?