24.03.12 18:25 Uhr
 134
 

Römerkastell Saalburg: Sanierungsarbeiten stehen vor dem Abschluss

Mit insgesamt 2,1 Millionen Euro Kosten stehen die Sanierungsarbeiten des historischen Römerkastells Saalburg vor dem Abschluss. An den Kosten hat sich das Land Hessen ebenso beteiligt wie auch die UNESCO.

Die Saalburg und das UNESCO-Weltkulturerbe Limes seien als Ensemble eine Zukunftsinvestition, meinte Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann.

Dies biete "nicht nur höchst spannenden und unterhaltsamen historischen Anschauungsunterricht, sondern gibt auch Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung und damit die Sicherung von Arbeitsplätzen", so die Kühne-Hörmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Sanierung, Abschluss, Weltkulturerbe, Limes, Saalburg
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?