24.03.12 18:25 Uhr
 134
 

Römerkastell Saalburg: Sanierungsarbeiten stehen vor dem Abschluss

Mit insgesamt 2,1 Millionen Euro Kosten stehen die Sanierungsarbeiten des historischen Römerkastells Saalburg vor dem Abschluss. An den Kosten hat sich das Land Hessen ebenso beteiligt wie auch die UNESCO.

Die Saalburg und das UNESCO-Weltkulturerbe Limes seien als Ensemble eine Zukunftsinvestition, meinte Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann.

Dies biete "nicht nur höchst spannenden und unterhaltsamen historischen Anschauungsunterricht, sondern gibt auch Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung und damit die Sicherung von Arbeitsplätzen", so die Kühne-Hörmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
<