24.03.12 18:17 Uhr
 275
 

Lorscher Bibliothek: Historische Handschriften wurden digitalisiert

Die bekannte Lorscher Bibliothek hat nun zahlreiche historische Handschriften digitalisiert und der Öffentlichkeit auch per Internet abrufbar gemacht.

Insgesamt sind schon 150 Handschriften online. Weitere 150 historische Dokumente sollen bis Ende 2013 auch digitalisiert werden und dann online abrufbar sein.

"Durch die virtuelle Rekonstruktion des ehemaligen Bestandes besteht zum ersten Mal die Möglichkeit, die intellektuellen Grundlagen des Klosters und darüber hinaus das Weltbild der Karolingerzeit tiefgreifend zu erforschen", sagte Eva Kühne-Hörmann, Wissenschaftsministerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet, Dokument, Bibliothek, Mittelalter, Handschrift, Digitalisierung
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jährige zu alt für Strafe: Glücksmünzen in Flugzeugtriebwerk geworfen
Australien: Erschossenes Känguru mit Ouzo-Flasche im Arm an Straßenrand entdeckt
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?