24.03.12 14:45 Uhr
 173
 

Managergehalt oft Zufall - IG Metall fordert Neuregelung der Gehälter

Im Zuge der Diskussion um das Rekordgehalt von VW-Manager Winterkorn hat die Gewerkschaft IG Metall eine Neuregelung für diese Gehaltsgruppen gefordert. "Wir sollten Grenzen für die Vorstandsvergütung setzen", so Gewerkschaftschef Berthold Huber.

So solle man zum Beispiel die Zielvorgaben ändern, so dass Manager erst bei Erfolg mehr Gehalt bekommen. Man könne aber auch Bonuszahlung ab einer bestimmten Höhe abschaffen. VW-Chef Winterkorn hatte für das Jahr 2011 insgesamt etwa 16,6 Millionen Euro erhalten.

Die Schweizer Vergütungsgesellschaft Obermatt hatte zuvor berichtet, dass das Managergehalt laut einer Studie oftmals Zufall sei, der auf der Entwicklung der Aktien- und Optionskurse basiere. Das habe nichts damit zu tun, was die Manager reell geleistet hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Metall, Zufall, IG Metall, Neuregelung
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?