24.03.12 11:10 Uhr
 7.049
 

"Copycat-Trio" klont Amazon.de - Steht eine Übernahme bevor?

Oliver, Marc und Alexander Samwer sind Gründer der Firma Rocket Internet und verdienen Millionen durch das Kopieren erfolgreicher Konzepte. Die Brüder investieren als Risikokapital-Geber in Startup-Unternehmen und spekulieren darauf, die Kopien später an das Originalunternehmen zu verkaufen.

So funktionierte es in der Vergangenheit schon mit Alando.de (Verkauf an Ebay), CityDeal (Groupon), eHarmony (eDarling), StudiVZ und MyVideo. Derzeitige Projekte sind Zalora (ein Zalando-Klon), Pinspire (Pinterest) und Lazada, eine unübersehbare Kopie von Amazon.

Lazada richtet sich an Kunden im nahen Osten und Südostasien, dort ist Amazon selbst nicht vertreten. Aufgrund des angespannten Börsenkurses könnte Amazon sich das Ganze genauer ansehen und bei Erfolg tatsächlich einsteigen - so bestehe zumindest kein Risiko einer vorherigen Fehlinvestition.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Amazon, Kopie, Trio, Start-Up
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2012 11:10 Uhr von FuchsPhone
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr als eine Milliarde Dollar sollen die Drei bisher gemacht haben.
Erfolgreiche Konzepte zu kopieren und dann an das eigene "Vorbild" zu verkaufen ist zwar nicht sehr kreativ, scheint aber zu funktionieren.
Kommentar ansehen
24.03.2012 11:26 Uhr von unomagan
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wie sagt man: Gut geklaut, ist halb gewonnen. Aber Eier in der Hose haben se schon. (Patent krieg? Geschmacksmuster etc..) und dazu noch: Ich könnte meinen Kumpels und co nicht mehr ins Gesicht schauen :D
Kommentar ansehen
24.03.2012 12:21 Uhr von blz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
42k: Jahresgehalt ist in der Branche nicht viel. Gute Informatiker sind gesucht.
Außerdem: Einstiegsgehälter! von Ingenieuren bewegen sich in den gleichen Regionen.
Kommentar ansehen
24.03.2012 14:46 Uhr von Criseas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SylarXYZ: Welchen Bildungsstand / Ausbildung hast du denn?
Kommentar ansehen
24.03.2012 15:18 Uhr von Criseas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wollte ich durch die Frage ja herausfinden :).

Ich hatte ca 18k im Jahr... und mir war das zuwenig, deswegen drücke ich nochmal die Bank und studiere Wirtschaftsmathematik. Ich möchte mehr!!!
Kommentar ansehen
24.03.2012 15:39 Uhr von Copykill*
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Criseas: 18K Brutto oder Netto ?
Kommentar ansehen
24.03.2012 18:46 Uhr von TTek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht sie kopieren und machen es immer schlechter als das Orginal...ich halte von diesen Leuten absolut nichts.
Kommentar ansehen
24.03.2012 18:50 Uhr von Criseas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Copykill: ~18k Brutto
und 16,4k Nette ungefair
Kommentar ansehen
24.03.2012 20:19 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: also ich bekomme 150k und finde das für diese Branche noch viel zu wenig. Bin selbstsändig also netto.
Kommentar ansehen
24.03.2012 22:03 Uhr von Copykill*
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@LucasXXL: nur 150K !
Arbeitest du bei Schlecker ?
Kommentar ansehen
24.03.2012 23:46 Uhr von Gorxas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LucasXXL: Bitte unterscheide auch Umsätze mit Privatentnahmen :> Nicht dass Du einer der Selbständigen bist, die den Unterschied nicht erkennen und sich so ins tiefe Unterkapital stoßen ^^

@Criseas: in welchem Land ergeben 18k brutto nur 16,4k netto? Da will ich auch hin mit meinem Bruttogehalt :D

[ nachträglich editiert von Gorxas ]
Kommentar ansehen
25.03.2012 00:30 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesen: Heinis haben wir übrigens auch Jamba zu verdanken.
Kommentar ansehen
25.03.2012 10:52 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@NeoCortex: Kommt darauf an was du vorweisen kannst, als Facharbeiter 42k ist schon heftig.
Ich war auch ein Facharbeiter und hatte nur 16k :(


Ich staune das es dort keine Klagen gibt, Amazon könnte doch rechtlich vorgehen, oder nicht?

[ nachträglich editiert von Finalfreak ]
Kommentar ansehen
25.03.2012 11:23 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorxas: hab ich da nicht deutlich geschrieben? Netto, das heißt abzüglich aller kosten, das was ich in der Tasche habe. Ich weiß das einige denken, der hat doch genug Kohle, klar aber für diesen Job noch zu wenig, ich streng mich aber an :-)

@Copykill
Nein da würde ich ja nicht mal arbeiten wenn ich als Putzfrau versagen würde!
Kommentar ansehen
25.03.2012 11:29 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Finalfreak: ist leider heutzutage nicht mehr so einfach. Meine Ideen wurden auch schon oft kopiert und ich hatte kaum Aussichten dagegen vorzugehen, auch mit Rechtschutz nicht. Hab mich dann immer gütlich mit Allen geeinigt und somit Partner, die für einen zusätzlichen Ertragszuwachs sorgten, gewinnen können.
Kommentar ansehen
25.03.2012 13:36 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LucasXXL: Klar hast Du das geschrieben. Aber ich als Kreditentscheider hab genug Selbständige auf dem Tisch, die Netto nur Umsatz abzgl. Materialeinsatz bezeichnen, aber dennoch weit über den Verhältnissen leben und sich so unwissend runterwirtschaften :>
Kommentar ansehen
25.03.2012 16:05 Uhr von Bloedi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab gerade nochmal nachgeguckt dieser Alexander Samwer ist der Typ, der damals bei Jamba/iLove drinnen hing..

iLove ist ja heute nichtmehr besonders bedeutungsvoll, was Chats, Partnerschaft und Community betrifft.

Er scheint immer dort aktiv zu sein, wo man schnell viel Geld machen kann, um dann rechtzeitig wieder abzuspringen. Zumindest ist er nicht blöd.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?