24.03.12 10:58 Uhr
 171
 

Stöcken: Rabiater Schwan wurde verhaftet

Ein Friedhofsbesuch in Hannover/Stöcken konnte schnell gefährlich werden. Immer wieder wurde man dort überfallen und es wurden Autos zerbeult.

Der Übeltäter war ein fünfzehnjähriger Schwan. Nun wurde das Tier eingefangen und in Sachsenhagen in einer 400 Quadratmeter großen Voliere inhaftiert.

"Es ist Brutzeit. Vermutlich haben die Schwäne angefangen, ein Nest zu bauen. Das verteidigen sie mit ihrem Leben, gehen auf alles Bedrohliche los, auch wenn es viel größer ist", so das Nabu-Artenschutzzentrum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Schwan, Verhaftung, Naturschutz, Aggression
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?