24.03.12 09:48 Uhr
 488
 

Frankreich: Frau darf von Mohamed Merah erschossenen Soldaten heiraten

Der am 15. März erschossene Fallschirmjäger Abdel Chennouf war eines der Opfer des Serienkillers Mohamed Merah.

Der Soldat hinterließ eine schwangere Freundin. Nun ist es der trauernden Frau möglich, ihren Freund auch nach dessen Tod zu heiraten.

Die Erlaubnis zu dieser ungewöhnliche Eheschließung bekam die 25-jährige Caroline direkt vom Präsidenten Frankreichs, Nicolas Sarkozy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Frankreich, Heirat, Toulouse, Mohamed Merah
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2012 11:14 Uhr von bjondal
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ 1984: Wie kommst du auf das schmale Brett an einem Namen eine Religion festzustellen oder Müssen alle Stern,Rachel,Goldbloom. oder was weiss ich heissen?

Die Tat war wohl auch politisch motiviert, da sich Frankreich auch aktiv bei Auslandseinsätzen beteiligt.

Eine Posthumheirat ist in dem Fall auch Ok somit ist die Frau abgesichert durch eine Staatliche Rente genau wie das Kind.
Kommentar ansehen
24.03.2012 14:59 Uhr von bjondal
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
...ja verstehe dein Problem es ist Wochenende und du hast von den bunten pillen genascht oder du gehst einfach nur blind durch die Welt denn lesen ist nicht gerade deine Stärke.
Kommentar ansehen
24.03.2012 23:58 Uhr von irykinguri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir einer erklären: was psyops ist bzw. sein soll?

am besten 1984


ok hat sich erledigt, aber schon interessant das es dazu sogar schon wikpedia-artikel gibt.

[ nachträglich editiert von irykinguri ]
Kommentar ansehen
26.03.2012 11:54 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@1984: <<
der klingt aber nicht jüdisch, ich dachte es war ne judenhass aktion?>>

Du Vollpfosten...niemand hat behauptet, er hätte nur Menschen jüdischen Glaubens umgebracht, genausowenig, dass es eine "judenhass aktion" gewesen wäre.

So dermaßen dämlich und brainwashed bist du...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?