24.03.12 09:36 Uhr
 247
 

Zwei Kilogramm Fleisch vom Bein abgegessen - Surfer beschreibt seine Hai-Attacke

Surfer Glen Folkard (44) aus Australien entkam Mitte Januar einem Haiangriff an der australischen Ostküste. Der Hai biss ihm jedoch eine riesige Wunde in seinen Oberschenkel (ShortNews berichtete). Jetzt, nachdem es Glen Folkard wieder besser geht, meldete er sich in einem Interview zu Wort.

Darin beschrieb er, wie er die bis dato schlimmsten Minuten seines Lebens erlebt habe. Als Glen mit seinem Surfbrett im Wasser gewesen sei, sei der Hai von unten gekommen und habe ihn heruntergezogen. Dabei habe der Bullenhai in den Oberschenkel und gleichzeitig aber auch in das Surfbrett gebissen.

"Dann ließ er plötzlich los, vermutlich, weil er das Maul voller Glasfasern hatte. Das war meine Chance", erklärte er. Mit allerletzter Kraft sei er zum Ufer geschwommen, während der Hai um ihn herumkreiste und nur auf den finalen Moment wartete. Folkard entkam und wurde am Ufer bewusstlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Attacke, Fleisch, Kilogramm, Hai, Bein, Surfer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?