24.03.12 13:38 Uhr
 1.161
 

Fußball: FC-Köln-Trainer Stale Solbakken rastet wegen DFB-Entscheidung total aus (Update)

Lukas Podolski vom 1. FC Köln soll in einem Spiel Lewan Kobiaschwili von Hertha BSC Berlin gewürgt haben. Das sah zumindest der Schiedsrichter so und gab Podolski die rote Karte. Der DFB weigerte sich daraufhin jedoch, die Fehlentscheidung des Schiedsrichters zu korrigieren (ShortNews berichtete).

Nun rastete Stale Solbakken, der Trainer vom 1. FC Köln, wegen der DFB-Entscheidung total aus. Seiner Meinung nach sei das ungerecht, da die UEFA vor einigen Tagen ebenfalls eine falsche Schiedsrichterentscheidung aus einem anderen Spiel korrigiert habe.

"Die Rechte der Profis sind mit dem Podolski-Urteil böse verletzt worden - eine Katastrophe für den deutschen Fußball. Dieses Komitee ist tot, es ist fertig", wütete er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, Update, Trainer, DFB, Entscheidung, 1. FC Köln, Stale Solbakken
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2012 14:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
muschi-alarm
Kommentar ansehen
24.03.2012 20:49 Uhr von Prrrrinz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sollbakken: sollte die bakken halten

sollbakkanhallten quasi

wobei, er hat ja einfach nur recht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?